• Monday April 12,2021

Utopischer Kommunismus

Wir erklären Ihnen, was der utopische Kommunismus ist und wie diese sozialistischen Strömungen entstehen. Unterschiede zwischen utopischem und wissenschaftlichem Kommunismus.

Der utopische Kommunismus ging im 19. Jahrhundert zu Ende.
  1. Was ist utopischer Kommunismus?

Die sozialistischen Strömungen, die es im 18. Jahrhundert gab, als die Philosophen Karl Marx und Frederick Engels mit ihren Theorien eines wissenschaftlichen Kommunismus auftauchten, werden utopischer Kommunismus genannt. geschützt durch die Gesetze der Geschichte, nach einer theoretischen Lehre, die sie als "historischer Materialismus" tauften.

Um den marxistischen Sozialismus von den diesbezüglich bereits existierenden Strömungen zu unterscheiden, die die Revolution durch verschiedene Verfahren und Postulate zu erreichen versuchten, wurde diese Unterscheidung zwischen ihren Vorschlägen vorgeschlagen. Dem utopischen Kommunismus wird oft vorgeworfen, er lehne das kapitalistische Wertschöpfungssystem ab, fehle jedoch an Werkzeugen, um es zu erklären, zu verstehen und deshalb zu überwinden.

Es ist daher üblich, die Denker des utopischen Kommunismus mit den Namen „utopischer Sozialismus“, „prämarxistischer Sozialismus“, „Protosozialismus“ zu bezeichnen oder erster Sozialismus .

Die wichtigsten Vertreter dieser Schule des sozialistischen Denkens waren Robert Owen (England) und Henri de Saint-Simon, Charles Fourier, Flora Tristan und Etienne Cabet (Frankreich). Erwähnenswert sind auch Graco Babeuf, Filippo Buonarotti und Auguste Blanqui für ihre aufständischen sozialen Ideen.

Der utopische Kommunismus endete im neunzehnten Jahrhundert, als die große sozialistische Bewegung, die von der Internationalen Arbeitervereinigung (1864-1876) koordiniert wurde, auf der Grundlage der Ideen von Marx und Franziskus gegründet wurde Bakunin Sein Erbe hätte jedoch nicht nur einen starken Einfluss auf den Marxismus, sondern auch auf die Sozialdemokratie, den Kooperativismus, die Hippiebewegung, die Ökologie und das soziale Christentum.

Siehe auch: Kriegskommunismus.

  1. Unterschiede zum wissenschaftlichen Kommunismus

Der Unterschied zwischen diesen beiden Aspekten des Sozialismus beruht, obwohl es im sogenannten "Utopismus" verschiedene Ansätze und Herangehensweisen an die Materie gibt, auf der Methode, mit der das kapitalistische System verstanden und besiegt wird.

Den utopischen Sozialisten wird vorgeworfen, sie seien lediglich kritisch gegenüber dem System, während der marxistische oder wissenschaftliche Sozialismus eine kritische Methode zum Verständnis der Realität vorgeschlagen hätte, in der die Geschichte als ein ewiger Kampf zwischen sozialen Klassen verstanden wurde (der berühmte Klassenkampf) ) zur Übernahme der Kontrolle über die Produktionsmittel. Der Marxismus bezeichnete diese Konfrontation als "Motor der Geschichte".

Ein weiterer Unterschied ist, dass der Marxismus die verschiedenen kritischen Herangehensweisen an den Kapitalismus vereint, während der utopische Sozialismus aus einer Vielzahl von Strömungen bestand, die sich oft widersprechen und einen neuen Weg zu einer gerechteren Gesellschaft suchten.

Folgen Sie in: Wissenschaftlicher Kommunismus.

  1. Die utopischen Kolonien

Die Hauptströmungen des utopischen Sozialismus versuchten, utopische Kolonien oder utopische Gemeinschaften zu gründen, die zu dieser Zeit nicht so genannt wurden, und das waren Versuche, landwirtschaftliche Gemeinschaftskolonien zu gründen , die nicht vom kapitalistischen Modell abhängig waren, sondern andere Formen solidarischer Beziehungen untersuchten.

Diese Gemeinschaften scheiterten jedoch an philosophischen Diskrepanzen und wirtschaftlichen Problemen sowie an der Entstehung von Cliquen und personalistischer Führung in ihnen. Die meisten dieser experimentellen Gemeinschaften versuchten, in Frankreich, Brasilien und den Vereinigten Staaten gegründet zu werden.

Interessante Artikel

Meeresströmungen

Meeresströmungen

Wir erklären, was Meeresströmungen sind und welche Arten es gibt. Darüber hinaus die Ursachen seiner Bildung und die wichtigsten Meeresströmungen. Meeresströmungen betreffen sowohl kalte als auch warme Gewässer. Was sind Meeresströmungen? Man spricht von Meeresströmungen, Meeresströmungen, einer Art von Bewegung, die für die Gewässer charakteristisch ist, aus denen die Ozeane und Meere bestehen. Sie sind

Physiologie

Physiologie

Wir erklären Ihnen, was Physiologie ist und einige Hauptmerkmale dieser Wissenschaft. Darüber hinaus die Arten der Physiologie, die existieren. Die Physiologie befasst sich schwerpunktmäßig mit den Organen von Lebewesen und ihren Funktionen. Was ist Physiologie? Physiologie (aus der griechischen Physiologie , Naturkenntnis) ist die Wissenschaft, die für das Erkennen und Analysieren der Funktionen von Lebewesen verantwortlich ist . Aus

Elektrischer Strom

Elektrischer Strom

Wir erklären, was der elektrische Strom ist, was er ist und woraus er besteht. Darüber hinaus die Arten von elektrischem Strom und deren Auswirkungen. Der elektrische Strom ist der Fluss einer elektrischen Ladung durch ein leitfähiges Material. Was ist der elektrische Strom? Der elektrische Strom wird als Fluss einer elektrischen Ladung durch ein leitfähiges Material bezeichnet , aufgrund der Verschiebung von Elektronen innerhalb seiner Molekülstruktur, die gleichzeitig erzeugt wird ein elektrisches Feld um ihn herum. Die

WTO

WTO

Wir erklären, was die WTO ist, die Geschichte dieser Weltorganisation und ihre Ziele. Darüber hinaus sind seine verschiedenen Funktionen und Länder, die es integrieren. Die WTO überwacht die von den Nationen der Welt geregelten Handelsregeln. Was ist die WTO? Die WTO steht für die Welthandelsorganisation, eine internationale Organisation ohne Verbindung zum System der Vereinten Nationen (UN) oder den Bretonen (as die Weltbank oder der Internationale Währungsfonds), die sich der Überwachung der internationalen Normen widmen, nach denen der Handel zwischen den Nationen der Welt geregelt wird , un

Gelöster Stoff und Lösungsmittel

Gelöster Stoff und Lösungsmittel

Wir erklären Ihnen, was der gelöste Stoff und das Lösungsmittel sind und welche Rolle sie spielen. Darüber hinaus einige Beispiele dieser beiden Komponenten. Beim Mischen bilden der gelöste Stoff und das Lösungsmittel eine Lösung. Was sind der gelöste Stoff und das Lösungsmittel? In der Chemie werden die beiden Komponenten, aus denen eine Lösung besteht , dh die beiden Elemente, deren Vereinigung ein homogenes Gemisch oder eine homogene Lösung ergibt, als feste und lösliche Lösung verstanden. n Wir werde

Produktionsmodi

Produktionsmodi

Wir erklären Ihnen die Produktionsweisen, die Kräfte und die Produktionsverhältnisse. Darüber hinaus die feudalen, kapitalistischen und anderen Modi. Jede Produktionsweise hängt von den verfügbaren Ressourcen und der sozialen Struktur ab. Was sind die Produktionsweisen? Nach der marxistischen Perspektive der Wirtschaftsgeschichte des Menschen, die als historischer Materialismus bezeichnet wird, sind die Produktionsweisen die spezifischen Arten, in denen sich das wirtschaftliche Handeln organisiert einer bestimmten menschlichen Gesellschaft zur Befriedigung ihres Bedarfs an Gütern und Dienstleis