• Sunday October 24,2021

Primitive Gemeinschaft

Wir erklären Ihnen, was die primitive Gemeinschaft genannt wird, zu welcher prähistorischen Zeit sie existierte und was ihre Hauptmerkmale waren.

Die primitive Gemeinschaft war die erste Form der sozioökonomischen Organisation.
  1. Was war die primitive Gemeinschaft?

Wenn wir über die primitive Gemeinschaft des Menschen sprechen, beziehen wir uns auf die älteste Stufe der sozioökonomischen Organisation, die in der Geschichte unserer Spezies verzeichnet ist. Das heißt, es war der erste Weg, primitive menschliche Gruppen zu organisieren .

Mit dem Beginn der menschlichen Zivilisation bildeten sich Gesellschaften vor der sogenannten neolithischen Revolution (vor etwa 9.000 Jahren) und der Entdeckung und Vermehrung der Landwirtschaft.

Dieser Begriff ist auch im marxistischen Jargon der Wirtschaftstheorie ein Synonym für den primitiven Kommunismus, der die Art und Weise der sozioökonomischen Organisation von Stämmen und Gemeinschaften darstellt und vor der Erfindung des Privateigentums, das die Menschheit zu dieser Zeit ausübte.

Nach der Lehre von Karl Marx war diese ursprüngliche Organisation am besten für eine nomadische oder semi-nomadische Menschengemeinschaft geeignet, die von Jagd, Fischfang und Sammeln lebte. n Klassen-, soziale oder gar geschlechtsspezifische Unterscheidungen waren darin noch nicht notwendig und auch nicht relevant.

Die primitiven Gemeinschaften waren in Größe und Anzahl der Mitglieder bescheiden, zumindest im Vergleich zu den später entstandenen. Sie übten eine einfache Form der Zusammenarbeit zwischen Einzelpersonen aus und ermöglichten so den Lebensunterhalt der Bevölkerung, solange dieser nicht zu stark anstieg und ihre Bedürfnisse die verfügbaren Produktionskapazitäten übersteigen würden.

Da die Anhäufung von Gütern unmöglich war, waren andere Aktivitäten wie Innovation und künstlerischer Ausdruck viel schwieriger. Für all dies gelten sie als Ausgangspunkt der menschlichen Zivilisation .

Zusätzlich: Vorgeschichte

  1. Merkmale der primitiven Gemeinschaft

Heute wird angenommen, dass die primitive Gemeinschaft durch die folgenden Merkmale bestimmt wurde:

  • Nomadische oder semi-nomadische Gesellschaft, die vom Jagen, Fischen und Sammeln lebt.
  • Völlige Abwesenheit von Privateigentum und sozialem Klassensystem.
  • Fehlen von wirtschaftlichem Austausch, Handel oder Tauschhandel.
  • Arbeitsteilung nach Alter und Geschlecht, jedoch immer nach der körperlichen Leistungsfähigkeit des Einzelnen.
  • Extrem rudimentäre Arbeitsgeräte, lithischen Ursprungs oder aus Knochen oder Holz.
  • Matrilineare Übertragung, das heißt von der Mutter als Garantin des Nachlasses, anstelle des Vaters, wie es später sein würde.
  • Ohne Heirat wurden enge Beziehungen auf der Grundlage von Polygamie (Polygynie und / oder Polyandria) und Inzestverbot organisiert.
  • Sehr geringe Produktionskapazität (nur für den Unterhalt) und daher sehr geringe Kapazität für Innovation, Akkumulation oder Fortschritt.
  • Geringe individuelle Überlebensraten .

Weiter mit: Evolution des Menschen


Interessante Artikel

Griechische Kultur

Griechische Kultur

Wir erklären alles über die griechische Kultur. Seine größten Beiträge, Geschichte und geografische Lage. Darüber hinaus ist seine Beziehung zur römischen Kultur. Der Einfluss der griechischen Kultur in der westlichen Welt ist bis heute vorherrschend. Griechische Kultur Die Kultur des antiken Griechenlands, auch als antikes Griechenland oder klassisches Griechenland bekannt, ist die sogenannte Wiege der westlichen Zivilisation: Sie war in der Antike eine der Kulturen mit dem größten Einfluss und der größten Bedeutung. Mittelmee

Effizienz

Effizienz

Wir erklären Ihnen, was Effizienz ist und worin sich Effizienz unterscheidet. Darüber hinaus, was ist Wirksamkeit und Beispiele für Wirksamkeit. Die Wirksamkeit konzentriert sich nicht darauf, wie ein Ziel erreicht wird, während es erreicht wird. Was ist die Wirksamkeit? Nach dem Spanish Language Dictionary der Royal Spanish Academy ist Effektivität die Qualität von etwas, das den gewünschten oder erwarteten Effekt erzeugt , für den jedoch die Verwendung von Stimme ohne Effizienz. Dies i

Uhrglas

Uhrglas

Wir erklären, wofür das Uhrglas in Laboratorien verwendet wird, wozu es dient und welche anderen Funktionen es bietet. Darüber hinaus weitere Laborelemente. Das Uhrglas ist beständig gegen Korrosion und hohe Temperaturen. Was ist das Uhrglas? Ein Laborinstrument, das als kreisförmige transparente Glasscheibe ausgebildet ist, wird als Uhrglas oder Uhrglas bezeichnet . Sei

DNA

DNA

Wir erklären Ihnen, was DNA ist und warum sie lebenswichtig ist. Struktur, DNA-Replikation und Unterschiede zwischen DNA und RNA. Die DNA hat auch eine Doppelhelixform, die auf sich selbst gewickelt ist. Was ist DNA? DNA oder Desoxyribonukleinsäure ist ein lebenswichtiges Polymer , das in allen Zellen von Lebewesen und in den meisten Viren vorkommt.

Krebs

Krebs

Wir erklären Ihnen, was Krebs ist und wer diese Krankheit bekommen kann. Hinzu kommen die verschiedenen Behandlungen, die es gibt. Der Krebs entsteht in einem Gewebe, wenn die Vermehrung von Zellen keine Kontrolle hat. Was ist krebs Krebs ist eine Krankheit, die durch bösartige , sich autonom reproduzierende Zellen verursacht wird.

Optik

Optik

Wir erklären Ihnen, was Optik ist, ihre Geschichte, Auswirkungen auf andere Wissenschaften und wie sich physikalische, geometrische und moderne Optik unterscheiden. Die Optik untersucht die Eigenschaften von Licht und wie sie verwendet werden können. Was ist die Optik? Die Optik ist ein Teilgebiet der Physik, das sich dem Studium des sichtbaren Lichts widmet : seinen Eigenschaften und seinem Verhalten.