• Sunday September 27,2020

Alternative Kraftstoffe

Wir erklären, was alternative Kraftstoffe sind, ihre Vor- und Nachteile. Wie werden sie eingestuft und was sind Biokraftstoffe?

Die Suche nach dieser Art von Kraftstoff begann vor mehr als 150 Jahren.
  1. Was sind alternative Kraftstoffe?

Alternative Kraftstoffe sind Kraftstoffe, die Erdölprodukte oder fossile Kraftstoffe ersetzen sollen : Öl ist nicht nur Öl. sehr umweltschädlich, aber es ist auch immer knapper geworden, was seinen Preis erhöht.

Es wird angenommen, dass alternative Kraftstoffe wirtschaftlicher und weniger umweltschädlich sind. Dies ist jedoch nicht immer der Fall, da es sich in vielen Fällen sogar um neue Kraftstoffe handelt Die Entwicklung ist kostenintensiv und es liegt noch viel Forschung vor uns.

Die Suche nach dieser Art von Brennstoff begann vor mehr als 150 Jahren, als fossile Brennstoffe anfingen, Holz zu ersetzen.

Es kann Ihnen dienen: Erhaltung der Umwelt.

  1. Vor- und Nachteile alternativer Kraftstoffe

Abholzung kann eine Folge alternativer Brennstoffe sein.

Wenn es um Biokraftstoffe geht, können Sie Vor- und Nachteile erkennen. Hier sind einige von ihnen:

Vorteile:

  • Sie stoßen kein CO2 aus. Alternative Energien tragen zur Reduzierung des Treibhauseffekts bei, da sie kein CO2 ausstoßen. Dies war einer der Hauptgründe, warum sie anfingen, in diese Art von Kraftstoff einzusteigen.
  • Es ist ein Weg des Recyclings. Für die Herstellung alternativer Brennstoffe werden tierische Fäkalien oder Müll verwendet.
  • Sie sind erneuerbar. Alternative Kraftstoffe gehören zur Kategorie der erneuerbaren Energien, da sie aus praktisch unerschöpflichen Quellen (wie landwirtschaftlichen oder tierischen Stoffen) hergestellt werden.
  • Erhalten Sie fossile Brennstoffreserven. Durch die Nutzung anderer natürlicher Ressourcen ist der Einsatz von Kraftstoffen wie Benzin begrenzt. Dies ist für zukünftige Generationen von Vorteil, da sie Vorbehalte haben werden.
  • Sie sind biologisch abbaubar. Die alternativen Energien sind sauberer, nicht nur wegen der Konsequenzen, die ihre Freisetzung haben kann, sondern auch zum Zeitpunkt der Verbrennung, zusätzlich zu ihrer biologischen Abbaubarkeit.
  • Wirtschaftlich Die Erzeugung alternativer Brennstoffe ist kostengünstiger als fossile Brennstoffe, da sie aufgrund ihrer Knappheit teurer werden.

Nachteile:

  • Schadstoffe Zwar wurden diese Kraftstoffe zur Verringerung der Umweltverschmutzung entwickelt, doch wirken sich einige nach wie vor negativ auf die Umwelt aus (einige zum Zeitpunkt der Herstellung, andere bei der Verwendung und andere in beiden Phasen).
  • Auswirkungen auf das Essen. Da sie in vielen Fällen aus Getreide hergestellt werden, das auch als Lebensmittel verwendet wird, kann sich dies auf ihre Preise auswirken. Somit wird das Essen für Menschen und auch für Tiere teurer. Zum Beispiel ernähren sich Schweine von Sojabohnen.
  • Abholzung Abholzung kann eine der Folgen sein, die durch diese Art von Kraftstoff verursacht werden. Dies hat Konsequenzen für die bedrohte Artenvielfalt. Das betrifft nicht nur die Pflanzen oder Bäume, sondern auch die Tiere, die sie bewohnen.
  • Bodenverarmung. Die Erzeugung alternativer Kraftstoffe kann sich negativ auf die Böden auswirken, deren Nährstoffe erschöpfen und sie in Zukunft unbrauchbar machen.
  1. Was sind die alternativen Kraftstoffe?

Biodiesel wird aus tierischen Fetten oder pflanzlichen Ölen hergestellt.

Es gibt verschiedene Arten von alternativen Kraftstoffen, die in den letzten 150 Jahren entwickelt wurden. Hier einige Beispiele:

  • Methanol : Fachleute schätzen, dass derzeit zwar keine Autos mehr hergestellt werden, die mit diesem Kraftstoff betrieben werden können, jedoch Elektroautos und Methanol hinzukommen. Es wird eine Nahrungsquelle sein.
  • Brennstoffe der Baureihe P. Unter dieser Bezeichnung ist die Kombination von Methyltetrahydrofuran, Erdgas und Ethanol bekannt, die flexible Brennstoffe liefern kann.
  • Erdgas: Tatsächlich können mehrere Gase wie Methan, Butan, Ethan oder Propan als Brennstoff verwendet werden, Sicherer und erneuerbarer als fossile Brennstoffe.
  • Elektrizität. In einer Batterie kann Elektrizität (anstelle von fossilen Brennstoffen) für den Betrieb von Autos verwendet werden. In diesem Fall wird die Energie durch eine elektrochemische Reaktion aus der Kombination von Sauerstoff und Wasserstoff erzeugt, wobei vermieden wird Verbrennung und Verschmutzung.
  • Wasserstoff. Beim Mischen mit Erdgas entsteht ein alternativer Kraftstoff, mit dem wie mit Strom Autos angetrieben werden können. Wasserstoff wird verwendet, um Fahrzeuge mit Verbrennungsmotoren und solche mit elektrischen Batterien anzutreiben. Sofern der Wasserstoff in reiner Form und nicht mit anderen Brennstoffen kombiniert eingesetzt wird, gibt er keine Schadstoffe ab.
  • Biodi sel. Dieser Kraftstoff wird aus tierischen Fetten oder pflanzlichen Ölen hergestellt. Einer seiner Vorteile ist, dass es biologisch abbaubar und nicht kontaminierend ist und außerdem ein sicheres Material darstellt. Der Biodiesel kann in Fahrzeugen mit Dieselmotor eingesetzt werden.
  • Bioethanol: Es ist der am häufigsten verwendete alternative Kraftstoff und die einfachste Herstellung. Es wird geschätzt, dass es in Zukunft eine der am häufigsten in Betracht gezogenen Optionen sein wird, da es die Nachfrage befriedigen kann. Es wird normalerweise aus Mais, Zuckerrohr oder Weizen hergestellt.
  • Biobutanol „Dieser Kraftstoff ist das Ergebnis einer Fermentation, die der von Ethanol entspricht. Zuckerrüben, Sorghum und Zuckerrohr werden zu seiner Herstellung verwendet Unter anderem wheatzo-weizen. Es ist eine der neuesten Optionen und rentabler als Ethanol.
  1. Biokraftstoffe

Biomasse ist die organische Substanz, die aus Pflanzen oder Tieren stammt.

Biokraftstoffe sind eine Art alternative Energie, die aus Biomasse gewonnen wird : Biomasse ist die organische Substanz, die aus einer Pflanze oder einem Tier stammt.

Diese organischen Stoffe werden aus verschiedenen Prozessen wie der Pyrolyse, der Verbrennung, der Vergasung und der Energiegewinnung in Energie umgewandelt Anaerobe Verdauung .

Es ist wie die anderen genannten Brennstoffe Teil der erneuerbaren Energien.

Folgen Sie in: Biokraftstoff.


Interessante Artikel

Nichtmetalle

Nichtmetalle

Wir erklären, was Nichtmetalle sind und einige Beispiele für diese chemischen Elemente. Darüber hinaus sind seine Eigenschaften und was sind Metalle. Nichtmetalle kommen im Periodensystem am seltensten vor. Was sind Nichtmetalle? Auf dem Gebiet der Chemie werden die Elemente des Periodensystems, die die größte Vielfalt, Verschiedenartigkeit und Bedeutung darstellen, als Nichtmetalle bezeichnet. Bio

Einheimische Arten

Einheimische Arten

Wir erklären Ihnen, was eine einheimische Art ist, was eine endemische und exotische Art ist. Darüber hinaus einige Beispiele einheimischer Arten. Die gesamten einheimischen Arten bilden die einheimische Fauna und Flora jeder Region. Was ist eine einheimische Art? Es wird von einem Tier, einer Pflanze oder einer anderen Art gesprochen, die eine einheimische Art ist, wenn sie von einem bestimmten geografischen Ort stammt, dh in dieser Region heimisch ist, ohne dass der Mensch eingreift.

Macht

Macht

Wir erklären Ihnen, was Macht ist und was die drei Mächte im politischen Bereich sind. Darüber hinaus die Arten von Befugnissen, die existieren. Macht ist die Autorität, die ein oder mehrere Menschen übernehmen müssen. Was ist Macht? Die Macht des lateinischen Posers bezieht sich auf die Fähigkeit, das Vermögen oder die Fähigkeit, eine bestimmte Handlung auszuführen . Im weite

Sozialrecht

Sozialrecht

Wir erklären, was Sozialrecht ist, seine Merkmale, Zweige und Beispiele. Darüber hinaus, warum es wichtig ist und was ist der Sozialstaat. Das Sozialrecht schützt die schwächsten Gesellschaftsschichten. Was ist Sozialrecht? Das Sozialrecht ist eine Reihe von Gesetzen, Bestimmungen und Normen, mit denen die Grundsätze und Maßnahmen zum Schutz von wirtschaftlich schwachen Menschen, Gruppen und Sektoren der Gesellschaft festgelegt und differenziert werden. Dies

Landwirtschaft

Landwirtschaft

Wir erklären Ihnen, was Landwirtschaft ist und wozu diese menschliche Tätigkeit dient. Darüber hinaus sind die Arten der Landwirtschaft, die durchgeführt werden. Die Landwirtschaft ist eine wirtschaftliche Tätigkeit, die im Primärsektor angesiedelt ist. Was ist Landwirtschaft? Landwirtschaft ist die menschliche Tätigkeit , bei der unterschiedliche Verfahren und Kenntnisse in der Behandlung von Land kombiniert werden , um Lebensmittel pflanzlichen Ursprungs wie Obst, Gemüse, Gemüse und Getreide herzustellen. Die Lan

Klimawandel

Klimawandel

Wir erklären, was Klimawandel ist und was die Ursachen für diese Variation sind. Auswirkungen, Folgen und mögliche Lösungen. Das Wetter ist keine feste Instanz, sondern variiert mit der Zeit. Was ist Klimawandel? Wir nennen den Klimawandel die Variation stabiler Wettermuster über einen längeren Zeitraum , der von einigen Jahrzehnten bis zu Millionen von Jahren reichen kann. Es i