• Wednesday December 8,2021

Klonen

Wir erklären, was Klonen ist und was seine Grundprinzipien sind. Darüber hinaus ist die Geschichte und die bestehenden Arten des Klonens.

Das Klonen von Menschen wurde 1997 von der UNESCO verboten.
  1. Was ist Klonen?

Das Klonen ist der Vorgang, bei dem auf nicht-sexuelle Weise zwei Zellen, Moleküle oder identische Organismen erhalten werden, die sich bereits entwickelt haben Genetik

Das Klonen beginnt mit drei Hauptkonzepten:

  • Der Klonierungsprozess ist Teil eines entwickelten Organismus, der versucht, eine exakte Kopie dieses Organismus zu erstellen.
  • Diese Kopie wird durch eine nicht-sexuelle Form erhalten, da sie aufgrund der Vielfalt der Natur keine identischen Kopien zulässt.
  • Was zuerst geklont wird, sind die Zellen, und was benötigt wird, ist die DNA-Sequenz des Organismus.

Molekulares Klonen. Beispielsweise wird es für biologische Experimente wie die Massenproduktion von Proteinen verwendet.

1997 war das Klonen eines Säugetiers (ein Schaf namens Dolly), das weltweit Kontroversen hervorrief, ein weltweites Wissensereignis. Einerseits eine große Bewunderung und andererseits eine starke Ablehnung und Kritik. Das Klonen in Pflanzen war jedoch bereits ein Jahrhundert zuvor bekannt.

Klonen beim Menschen. Es wurde von der UNESCO verboten. 1997 wurde die Allgemeine Erklärung zum menschlichen Genom und zu den Menschenrechten gebilligt. Artikel 11 besagt eindeutig, dass Praktiken, die der Würde des Menschen zuwiderlaufen, einschließlich des Klonens, in den Ländern nicht erlaubt sein sollten.

Einige der Zwecke des Klonens sind:

  • Verbessern Sie bei Tieren die Fruchtbarkeit und Forschung der Arten.
  • Krankheitsforschung, um mögliche Heilmittel zu erhalten.
  • Verbesserung der Arzneimittelproduktion.
  • Organtransplantationen durchführen.

Siehe auch: Meiose.

  1. Arten des Klonens

Das Klonen von Zellen erzeugt Kulturen derselben geklonten Zellen.
  • Klonen von Zellen Wie derselbe Name schon sagt, ist es der Prozess, durch den Zellen geklont werden und Kulturen daraus entstehen.
  • Molekulares Klonen. Diese Art des Klonens wird hauptsächlich zur Durchführung von Experimenten aller Art verwendet.
  • Natürliches Klonen Es ist die Art der Fortpflanzung, bei der es nur einen Elternteil gibt und es ungeschlechtlich ist. Es kommt bei einzelligen Tieren und einigen Pflanzen vor. Diese Klassifizierung umfasst Zwillinge.
  • Therapeutisches Klonen. Ziel ist die Reproduktion von Geweben und Organen für medizinische Zwecke.
  • Reproduktives Klonen Sein Zweck ist es, einen Menschen gleich einem anderen zu reproduzieren. Dieses Verfahren ist zwar möglich, jedoch völlig illegal. Das berühmteste Beispiel dafür war das Dolly-Schaf.
  • Klonen von Arten. Sie konzentrieren sich in der Regel auf die Reproduktion bereits ausgestorbener Tiere. Diese Verfahren waren jedoch bis heute nicht sehr erfolgreich, da Neugeborene schnell verstorben sind. Der Hauptkonflikt bei dieser Art des Klonens ist die Erhaltung der DNA der Art, da diese nicht richtig konserviert wurde.

Interessante Artikel

Licht

Licht

Wir erklären alles über Licht, die Geschichte seines Studiums, wie es sich ausbreitet und andere Eigenschaften. Darüber hinaus natürliches und künstliches Licht. Licht ist eine Form von Strahlung, die für das menschliche Auge sichtbar ist. Was ist licht Was wir Licht nennen, ist der Teil des elektromagnetischen Spektrums, der vom menschlichen Auge wahrgenommen werden kann . Abge

Umweltprobleme

Umweltprobleme

Wir erklären, was Umweltprobleme sind und was ihre Ursachen sind. Einige Beispiele und Möglichkeiten, um sie zu verhindern. Umweltprobleme multiplizierten sich mit der Industrialisierung. Was sind die Umweltprobleme? Umweltprobleme sind die schädlichen Auswirkungen auf das Ökosystem, die sich aus verschiedenen menschlichen Aktivitäten ergeben , im Allgemeinen als unerwünschte Folgen und mehr oder weniger zufällig. Wenn

Hedonismus

Hedonismus

Wir erklären Ihnen, was Hedonismus ist und woher diese philosophische Lehre stammt. Außerdem, woraus die hedonistischen Schulen bestanden. Die Hedonisten kommen zu dem Schluss, dass das Vergnügen danach strebt, seine eigene Sensation zu erreichen. Was ist Hedonismus? Der Hedonismus wird als ein Zweig oder eine Lehre innerhalb der Philosophie betrachtet, deren Anhänger als einziges Ziel des Lebens das Erreichen eines absoluten und wahren Vergnügens anstreben . Es

Forschungsprojekt

Forschungsprojekt

Wir erklären, was ein Forschungsprojekt ist und aus welchen Teilen es besteht. Darüber hinaus sind die Schritte zu erarbeiten und Beispiele. Ein Forschungsprojekt ist ein Bericht vor der Durchführung von Experimenten. Was ist ein Forschungsprojekt? Unter einem Forschungsprojekt wird ein oft wissenschaftliches methodisches Dokument verstanden, in dem es als Ganzes ausführlich erläutert und beschrieben wird Verfahren, die eine Erkundung in einem bestimmten Wissensgebiet: Wissenschaften, Sozialwissenschaften, Geisteswissenschaften usw. Es

Südamerika

Südamerika

Wir erklären, was Südamerika ist, welche Länder diese Region und ihre Hauptstädte ausmachen. Darüber hinaus ist die Wirtschaft und das Klima präsentiert. Die Fläche Südamerikas beträgt 18, 2 Millionen Quadratkilometer. Was ist Südamerika? Wenn wir über Südamerika, Südamerika oder Südamerika sprechen, ist die Region dieses Kontinents zu bezeichnen die Linie des Äquators nach unten , und das ist ein einziger subkontinentaler Block außer Nordamerika, Mittelamerika und den Karibikinseln. Der Südamerika

Elastizität in der Physik

Elastizität in der Physik

Wir erklären, was die Elastizität in der Physik ist und wie die Formel dieser Eigenschaft lautet. Darüber hinaus Beispiele und was sind die elastischen Materialien. Durch die Elastizität kann ein Material deformiert werden, um in seine ursprüngliche Form zurückzukehren. Was ist die Elastizität in der Physik? Wenn