• Tuesday June 22,2021

Bürger

Wir erklären Ihnen, was ein Bürger ist und wie sich dieser Begriff in der Geschichte entwickelt. Darüber hinaus, was es bedeutet, ein guter Bürger zu sein.

Über Menschen, die einer bestimmten Nation angehören, wird oft gesprochen.
  1. Was ist ein Bürger?

Das Konzept eines Bürgers bezieht sich auf diejenigen , die ihre Staatsbürgerschaft ausüben, eine Bedingung, die die oben genannte Kategorie von Aktivitäten kennzeichnet und die als eine Reihe von Anerkennungen definiert werden kann, die in Rechten zum Ausdruck kommen und Verpflichtungen, sowohl individuelle als auch soziale.

Im alltäglichen Bereich verwenden wir das Wort "Bürger", um sich auf Menschen zu beziehen, die in einer Stadt leben . Diese Überlagerung von Ideen ergibt sich im historischen Begriff des Begriffs, der auf die Bewohner des sogenannten Stadtstaates anspielt.

Im Falle des antiken Griechenlands umfasste die Definition nicht alle, da sie sich auf freie Männer beschränkte, die in der Stadt geboren wurden . Frauen, Sklaven und Ausländer gehörten daher nicht zu dieser Kategorie. Auf diese Weise wurde eine Aristokratie reproduziert („Regierung der Besten“) und die Staatsbürgerschaft darauf beschränkt.

Im Falle des Römischen Reiches gab es unterschiedliche Grade der Staatsbürgerschaft mit Privilegien, die etwas umfassender waren als die der Griechen. Der vielleicht größte Höhepunkt dieser Entwicklung war jedoch die Französische Revolution von 1789, in deren Ideen von Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit alle im Land geborenen Männer einbezogen waren unabhängig von ihrem sozialen Status (mit Ausnahme von Straftätern). Die Erklärung der Rechte des Menschen und des Bürgers, einige Jahre später, bedeutete die Konsolidierung dieser Fristverlängerung.

Die Frage der Staatsbürgerschaft von Frauen und ihrer Gleichstellung mit Männern würde lange später kommen und je nach Land sehr viel variabler sein. s, mit Erweiterungen wie dem Wahlrecht oder der Gleichstellung der Arbeitsbedingungen. Es ist jedoch zu beachten, dass die Grundrechte der Staatsbürgerschaft für Frauen in bestimmten Ländern auch heute noch nicht anerkannt werden.

Zusammenfassend wurde der Begriff des Bürgers im Laufe der Zeit geändert : Er bezog sich nicht mehr auf die Zugehörigkeit zu einer sozialen Klasse oder auf die Relevanz innerhalb einer Gemeinschaft, sondern auf die bloße Tatsache, dass er im Hoheitsgebiet eines Landes geboren wurde s.

Rechtlich gesprochen spricht man oft von Menschen, die einer bestimmten Nation angehören . Es ist ein Bindeglied, das Kapazitäten und Verpflichtungen schafft und das je nach Gesetzgebung des jeweiligen Landes unterschiedlich ist. In einigen Fällen wird die Staatsbürgerschaft für Kinder von Bürgern anerkannt, auch wenn sie nicht im Land geboren wurden. Auf diese Weise gibt es viele Menschen auf der Welt, die die doppelte Staatsbürgerschaft besitzen und ihnen dieselben Bedingungen gewähren wie den dort geborenen (einheimische Staatsbürger).

Siehe auch: Meinungsfreiheit.

  1. Was bedeutet es, ein guter Bürger zu sein?

Die Schule ist ein wichtiger Bereich, in dem Sie lernen, ein guter Bürger zu sein.

Das Konzept der Staatsbürgerschaft hat jedoch auch eine Seite, die über den rechtlichen und objektiven Rahmen hinausgeht. In dem Maße, wie angenommen wird, dass das Leben in der Gesellschaft etwas ist, das täglich von allen aufgebaut wird, ist die Bedingung für einen guten oder schlechten Bürger durch das Verhalten von Individuen in ihrer Beziehung zu ihren Nachbarn gegeben.

Schauen wir uns einige Beispiele dafür an, was "ein guter Bürger" leisten soll:

  • Befolgen Sie die Verpflichtungen des Landes (steuerlich, rechtlich, demokratisch).
  • Handeln Sie mit Bildung und Respekt für andere, insbesondere für ältere Menschen, Kinder und Behinderte.
  • Beteiligen Sie sich an den Entscheidungen, die innerhalb der Gesellschaft getroffen werden müssen, beteiligen Sie sich an den ihr zur Verfügung stehenden Instanzen und organisieren Sie sich, um die auftretenden Probleme auszudrücken.
  • Es hilft, sich um die Umwelt zu kümmern, in der er lebt, und sich um die nächsten Generationen zu sorgen.

Familien- und Erstinstanzbeziehungen sind diejenigen, die das Kind am meisten begünstigen, um diese Werte zu erreichen, aber auch die Schule ist ein wichtiger Bereich, in dem man lernt, ein guter Bürger zu sein . Aus diesem Grund gibt es in vielen Ländern ein Pflichtfach, das als staatsbürgerliche Erziehung oder ethische und bürgerschaftliche Ausbildung bezeichnet wird, was dazu beiträgt, diese Schlüsselkonzepte für ein gutes Zusammenleben aller zu stärken.

Interessante Artikel

Entscheidungsfindung

Entscheidungsfindung

Wir erklären, was Entscheidungsfindung ist und was die Komponenten dieses Prozesses sind. Das Problemlösungsmodell. Entscheidungsfindung betont Konflikte, die entstehen. Was ist Entscheidungsfindung? Entscheidungsfindung ist ein Prozess, den Menschen durchlaufen, wenn sie zwischen verschiedenen Optionen wählen müssen . Tä

Sekundärer Sektor

Sekundärer Sektor

Wir erklären Ihnen anhand von Beispielen, was der Sekundärsektor ist und welche Teilsektoren er hat. Darüber hinaus Zusammenfassung des Primär- und Tertiärsektors. Der sekundäre Sektor befasst sich mit der Umwandlung des Rohmaterials. Was ist der sekundäre Sektor? Es ist als "sekundärer Sektor" oder "industrieller Sektor" für einen Wirtschaftszweig bekannt, der sich mit der Umwandlung von Rohstoffen in Konsumgüter oder Investitionsgüter befasst zweiter Schritt in der Produktionskette nach der Gewinnung des Rohmaterials. Der sekun

Endotherme Reaktionen

Endotherme Reaktionen

Wir erklären Ihnen die endothermen Reaktionen und einige Beispiele dafür. Darüber hinaus, was sind die exothermen Reaktionen. Endotherme Reaktionen sind in der chemischen Eisindustrie weit verbreitet. Was sind endotherme Reaktionen? Unter endothermen Reaktionen werden bestimmte Arten chemischer Reaktionen verstanden (dh der Prozess der Umwandlung von zwei oder mehr Substanzen in verschiedene). W

Verbrechen

Verbrechen

Wir erklären, was ein Verbrechen ist, welche Elemente es gibt und welche Arten es gibt. Darüber hinaus sind die Maßnahmen zur Vorbeugung und Entschuldigung des Verbrechens. Ein Verbrechen ist eine gesetzeswidrige Handlung und verdient daher Bestrafung. Was ist ein Verbrechen? Wenn wir von einem Verbrechen oder einer Straftat sprechen, beziehen wir uns auf ein soziales Verhalten, das gegen die im Gesetz festgelegten Kodizes für das Zusammenleben und die Legalität verstößt und daher als Schuld betrachtet wird. zurec

Ausbeutung der natürlichen Ressourcen

Ausbeutung der natürlichen Ressourcen

Wir erklären, was die Ausbeutung von Ressourcen und deren Folgen ist. Arten von natürlichen Ressourcen und Beispiele für die Ausbeutung. Öl ist eine der wertvollsten Ressourcen aller Zeiten. Was ist die Ausbeutung natürlicher Ressourcen? Die Ausbeutung natürlicher Ressourcen bezieht sich auf die Gewinnung und Verarbeitung des in der Natur verfügbaren Rohstoffs durch den Menschen zum Zwecke der Energiegewinnung und Herstellung An industriellen Betriebsmitteln oder verarbeiteten Konsumgütern. Von de

Synthesis

Synthesis

Wir erklären, was eine Synthese ist und wozu sie dient. Warum ist es im Bildungsbereich so nützlich? Vorteile und Funktionen einer Synthese. Die Synthese ist eine Zusammenfassung eines größeren Textes unter Verwendung der Hauptideen. Was ist eine Synthese? Die Wortsynthese bezieht sich auf das Konzept der Zusammenfassung, Zusammenfassung, Zusammenfassung . Di