• Monday March 8,2021

Stadt

Wir erklären, was eine Stadt ist und was sie auszeichnet. Darüber hinaus die wichtigsten Städte der Welt und Informationen über sie.

Eine Stadt kann Hunderte oder Millionen von Einwohnern haben.
  1. Was ist eine Stadt?

Eine Stadt ist der Name für die städtischen Siedlungen der menschlichen Bevölkerung einer Nation, dh dicht besiedelte und künstlich veränderte städtische Räume zur Unterbringung von menschlichen Gemeinschaften, die mit Funktionen ausgestattet sind und Zuschreibungen sowohl politischer, wirtschaftlicher als auch administrativer Natur.

Jede Stadt unterscheidet sich von ländlichen Zentren im Wesentlichen durch das Vorhandensein industrieller, wirtschaftlicher und bürokratischer Tätigkeiten außer der Landwirtschaft, durch Urbanisationen, in denen vertikale Gebäude (Gebäude oder Wolkenkratzer) vorherrschen. und insbesondere der Verwaltungszentren der politischen Macht (wie Hauptstädte).

Es gibt kein einziges Kriterium, um zu definieren, was eine Stadt ist und was nicht, zumindest basierend auf der Einwohnerzahl. Eine Stadt kann Hunderte oder Millionen von Einwohnern haben, wie die großen amerikanischen Megastädte mit mehr als 20 Millionen Einwohnern.

In vielen Fällen umfassen die "Städte" darüber hinaus einen mehr oder weniger ähnlichen Stadtring (die Metropolregion) von "Wohngebieten" oder mehr integrierten Bevölkerungsgruppen. Ästhetisch, verwaltungstechnisch und städtebaulich zum "Corazn" der " Stadt".

Tatsächlich mussten Großstädte auf der Grundlage kleinerer geografischer und politischer Einheiten organisiert werden, um regiert zu werden. Sie sind in Gemeinden oder Gemeinden unterteilt, die mit Bürgermeistern und Vertretern vor Ort oder in der Nachbarschaft ausgestattet sind.

Diese Einteilung wirkte sich auch auf die Verfassung der republikanischen Demokratie aus, da die Einwohner zensiert und organisiert werden mussten, um das Votum ordnungsgemäß ausüben zu können.

Ein weiteres Merkmal der Städte ist ihre zeitliche Beständigkeit, dh sie ändern ihren Standort nicht . Stattdessen dehnen sie sich in der Regel aus und umfassen mit zunehmender Bevölkerungszahl mehr Territorien.

Das Phänomen der Expansion des städtischen Marsches begann vor Jahrhunderten, als das Ende des Mittelalters (ungefähr im 15. Jahrhundert) die Entstehung des städtischen Lebens als vorherrschendes Modell hervorrief vom Leben in der Landwirtschaft, einen beträchtlichen Exodus vom Land zu den verschiedenen westlichen Städten verursachend. Dies fiel zusammen mit dem Aufkommen der Bourgeoisie als neue herrschende Klasse anstelle der Feudalherren (Landbesitzer).

Derzeit befindet sich der höchste Prozentsatz (54%) der Weltbevölkerung in den verschiedenen bestehenden Städten. Paradoxerweise erfordert eine solche Stadtbevölkerung eine Nahrungsmittelproduktion aus der immer größer werdenden Agrarwelt, da in den Städten in der Regel der Primärsektor der Industrie, aber der Sekundärsektor, der Transportsektor und der Dienstleistungssektor vorhanden sind.

Siehe auch: Bevölkerung.

  1. Die Hauptstädte der Welt

Tokio ist die Hauptstadt von Japan und hat mehr als 13 Millionen Einwohner.

Die größten und wichtigsten Städte der Welt sind heute Hauptstädte (historisch oder wirtschaftlich) und beherbergen in der Regel Millionen von Menschen. Einige der bekanntesten und von wirtschaftlicher und bevölkerungsbezogener Bedeutung sind:

  • Tokio Die Hauptstadt von Japan hat eine Bevölkerung von mehr als 13 Millionen Einwohnern (37 Millionen einschließlich der Metropolregion) auf einer Gesamtfläche von 2187 km2. Es ist dicht besiedelt (6300, 89 Einwohner / km2) und gemessen am BIP (Bruttoinlandsprodukt) die größte Stadt der Welt.
  • New York Die berühmte "Hauptstadt der Welt" in den Vereinigten Staaten ist die bevölkerungsreichste Stadt des Landes und die zweitbevölkerungsreichste des Kontinents (nach Mexiko-Stadt). Auf einer Gesamtfläche von 1214 km2 leben mehr als 22 Millionen Menschen in der Metropolregion.
  • Seoul Die Hauptstadt Südkoreas ist seit ihrer Gründung im Jahr 1948 (nach dem Koreakrieg) die viertgrößte Metropolregion der Welt und hat in ihrer Metropolregion 24, 5 Millionen Einwohner. Seine Fläche von 605, 25 km2 wird vom Fluss Han durchquert, in dem sich wichtige Weltwirtschaftshäfen befinden.
  • London Die Hauptstadt Englands, die vor fast zwei Jahrtausenden vom Römischen Reich mit dem Namen Londinium gegründet wurde, ist eine Stadt mit einem enormen historischen und kulturellen Hintergrund, in der sich wichtige Museen und der älteste Untergrund der Welt befinden. Auf seiner Fläche von 1572 km2 leben 13.879.757 Einwohner (gerechnet die Metropolregion) und es ist das größte Finanzzentrum der Welt.
  • Paris Die Hauptstadt und bevölkerungsreichste Stadt Frankreichs wurde ebenfalls im 52. Jahrhundert v. Chr. Von den Römern gegründet. Auf einer Fläche von 105, 4 km2 leben fast 13 Millionen Menschen (einschließlich der Metropolregion). Zusammen mit London war es im 19. Jahrhundert und zu einem Teil des 20. Jahrhunderts eine wichtige Stadt für die technologische und industrielle Entwicklung Europas und war Gastgeber zahlreicher wissenschaftlicher und technologischer Ausstellungen. Es gilt als Epizentrum für Mode, Gastronomie und Luxus.
  • Shanghai Mit mehr als 23 Millionen Einwohnern auf einer Fläche von 6340 km2 ist es die bevölkerungsreichste Stadt Chinas und eine der größten der Welt. Es befindet sich in Ostchina im Jangtse-Delta und ist aufgrund seiner Tempel und Denkmäler nicht nur der Star der Entwicklung der Volksrepublik China, sondern auch ein wichtiges Touristenzentrum Er betrachtet es als sein wirtschaftliches Kapital.

Interessante Artikel

Logik

Logik

Wir erklären, was die Logik ist und welche Arten von Logik existieren. Darüber hinaus ein wenig Geschichte über diesen Wissenschaftszweig. Die Logik ermöglicht es uns, ein gültiges Wissen von einem anderen ungültigen zu unterscheiden. Was ist logisch? Die Logik ist einer der Zweige der Wissenschaft, der sich mit der Untersuchung der Formen und Modi befasst, nach denen das Denken gesteuert wird , wobei der Schwerpunkt auf den Formen der gültigen Folgerung liegt. Darau

Gleichheit

Gleichheit

Wir erklären Ihnen, was Gleichheit ist, wie sie mit Diskriminierung und Gerechtigkeit zusammenhängt. Darüber hinaus Gleichberechtigung, Geschlecht und Soziales. Gleichheit bedeutet, die gleichen Rechte und Pflichten zu haben. Was ist Gleichheit? Das Wort Gleichheit bedeutet nach Angaben der Königlich Spanischen Akademie das „ Prinzip, das die Gleichstellung aller Bürger in Bezug auf Rechte und Pflichten anerkennt“ . Dies be

Marketing

Marketing

Wir erklären, was Marketing ist und was seine Hauptziele sind. Darüber hinaus die Arten von Marketing, die existieren. Das Marketing identifiziert die Bedürfnisse des Verbrauchers, um neue Produkte zu entwickeln. Was ist Marketing? Marketing (oder Marketing auf Englisch) ist eine Reihe verschiedener Prinzipien und Praktiken, die von Fachleuten auf dem Gebiet mit dem Ziel ausgeführt werden , die Nachfrage nach zu steigern und zu fördern ein bestimmtes Produkt oder eine bestimmte Dienstleistung , auch um dem Verbraucher ein Produkt oder eine Dienstleistung in den Sinn zu bringen. Mar

Arbeiterbewegung

Arbeiterbewegung

Wir erklären Ihnen, was die Arbeiterbewegung ist, woher sie stammt und welche Merkmale sie hat. Darüber hinaus sind seine Konsequenzen, Erfolge und Ideologien. Wenn es keine Arbeitsgesetzgebung gab, entschieden die Arbeitgeber über die Löhne. Was ist die Arbeiterbewegung? Die Arbeiterbewegung ist ein soziales und politisches Phänomen, das im 18. Jah

Stickstoffkreislauf

Stickstoffkreislauf

Wir erklären, was der Stickstoffkreislauf ist, was seine Stadien und seine Bedeutung sind. Darüber hinaus ist der Stickstoffkreislauf in Wasser. Der Stickstoffkreislauf betrifft alle Lebewesen, den Boden und die Atmosphäre. Was ist der Stickstoffkreislauf? Der Stickstoffkreislauf ist der biogeochemische Kreislauf, der den Lebewesen Stickstoff zuführt und ihn in der Biosphäre zirkulieren lässt . Es s

Geografischer Raum

Geografischer Raum

Wir erklären, was ein geografischer Raum ist und was seine Komponenten sind. Darüber hinaus Merkmale, Beispiele und wie sie klassifiziert sind. Der geografische Raum umfasst natürliche und kulturelle Aspekte. Was ist der geografische Raum? In der Geographie wird der geografische Raum als die spezifische Art und Weise verstanden, in der eine Gesellschaft in dem physischen Raum organisiert ist, den sie einnimmt. o