• Thursday October 21,2021

Physikalische Wissenschaften

Wir erklären, was die physikalischen oder empirischen Wissenschaften sind, welche Zweige sie haben und wie sie klassifiziert sind. Beispiele für verschiedene physikalische Wissenschaften.

Die Naturwissenschaften greifen auf logische und formale Prozesse als Werkzeug zurück.
  1. Was sind die physikalischen Wissenschaften?

Die Tatsachen- oder Tatsachenwissenschaften oder auch die empirischen Wissenschaften sind diejenigen, deren Aufgabe es ist, eine (geistige oder künstliche) Reproduktion der Naturphänomene zu erreichen, die Es ist erwünscht, zu studieren, um die Kräfte und Mechanismen zu verstehen, die an ihnen beteiligt sind.

Es sind also die Wissenschaften, die sich mit der nachprüfbaren und erfahrbaren Realität auseinandersetzen, wie der Name besagt: „f icas stammt aus dem lateinischen Faktum, das "Tatsachen" übersetzt; und emp ricas aus dem empirischen Griechisch, das Erfahrung übersetzt. Darin unterscheiden sie sich deutlich von den formalen Wissenschaften, deren Untersuchungsgegenstand die Systeme der logischen und mentalen Repräsentation der Realität sind, wie Mathematik oder Philosophie, die an abstrakten Objekten interessiert sind. und mental.

Die Naturwissenschaften wenden sich jedoch der Logik und den formalen Prozessen zu, um ihre Studien aufrechtzuerhalten, deren Prinzip des Widerspruchs zu den offengelegten Begriffen und deren methodische Schritte zum Experimentieren die sogenannte wissenschaftliche Methode darstellen .

So greifen Tatsachen- oder Erfahrungswissenschaften auf Experimente zurück, um sich den universellen Gesetzen der Realität zu nähern, aber ihre Ergebnisse sind im besten Fall immer vergänglich: Eine neue Entdeckung kann sie in Frage stellen oder variieren die Art und Weise, in der die erhaltenen Ergebnisse interpretiert wurden.

Es kann Ihnen dienen: Genaue Wissenschaften.

  1. Arten von Faktenwissenschaften

Es gibt zwei große Gruppen von Faktenwissenschaften:

  • Naturwissenschaften . Naturwissenschaften sind diejenigen, die daran interessiert sind, die Dynamik der Funktionsweise der natürlichen Realität, sowohl der Lebewesen als auch der leblosen Materie, zu verstehen und universelle Antworten auf die Zusammensetzung von Leben und Natur zu verfolgen. Die Biologie ist dafür ein gutes Beispiel.
  • Die Sozialwissenschaften Die Sozialwissenschaften hingegen interessieren sich aus wissenschaftlicher Sicht für menschliche Phänomene wie die Konstitution des menschlichen Geistes, die Geschichte der Zivilisationen oder die Regeln der Wirtschaft.
  1. Beispiele für Faktenwissenschaften

Biologie ist das Studium des Lebens und der bekannten Lebewesen.

Einige Beispiele für faktische oder empirische Wissenschaften sind die folgenden:

  • Biologie Das Studium des Lebens und der bekannten Lebewesen.
  • Chemie Die Untersuchung der Bildung von Materie und der Reaktionen, die zwischen Substanzen auftreten.
  • Physik Das Studium der Kräfte, die im Universum mit Materie und Energie interagieren.
  • Wirtschaftswissenschaften oder Wirtschaftswissenschaften . Das Studium der Verwaltung von Ressourcen in Gesellschaften und der Bildung und des Flusses von Wohlstand.
  • Politikwissenschaft oder Politikwissenschaft . Die Untersuchung der Systeme der Gemeindeverwaltung und -regierung der verschiedenen menschlichen Gesellschaften in ihren verschiedenen Epochen und ihrer Mechanismen der Beherrschung und des Wandels.
  • Psychologie Das Studium der Bildung, Funktionsweise und Dynamik des menschlichen Geistes.
  • Soziologie Das Studium menschlicher Gesellschaften und ihrer historisch-sozialen Kontexte, verstanden als identifizierbare Systeme.
  • Sexologie Das Studium des Geschlechts und der menschlichen sexuellen Beziehungen, nicht nur aus anatomischer und biologischer Sicht, sondern auch aus kultureller und sozialer Sicht.
  • Rechtswissenschaften oder Recht . Das Studium der Gerechtigkeit, das heißt der Mechanismen und Methoden, nach denen sich menschliche Gesellschaften selbst beurteilen und ihre ethischen und rechtlichen Kodizes bilden.
  • Geschichte Obwohl es für viele eher eine Menschheit ist, gibt es viele Akademiker, die die Mitgliedschaft in den Sozialwissenschaften bei der Erforschung der Dynamik des Wandels der Menschheit von der Erfindung des Schreibens bis zu unserer verteidigen Tage.

Interessante Artikel

Interview

Interview

Wir erklären, was ein Interview ist und wofür es gedacht ist. Was sind Vorstellungsgespräche, Zeitungsinterviews und klinische Interviews? Der Zweck der Interviews ist es, bestimmte Informationen zu erhalten. Was ist ein Interview? Ein Interview ist ein Gedanken- und Meinungsaustausch durch ein Gespräch zwischen einer, zwei oder mehr Personen, zu deren Beantwortung ein Interviewer bestimmt ist. De

Organisatorische Kommunikation

Organisatorische Kommunikation

Wir erklären Ihnen, was die organisatorische Kommunikation ist, ihre Bedeutung und Klassifizierung. Die Hindernisse, Strategien und Beispiele. Organisatorische Kommunikation wirkt sich auf Produktivität und Qualität aus. Was ist organisatorische Kommunikation? Es wird als organisatorische Kommunikation, institutionelle Kommunikation oder Unternehmenskommunikation bezeichnet, um Informationen zwischen verbundenen Personen oder Personen, die Teil einer bestimmten Art von Organisation sind, zu senden und zu empfangen. n

Alte Medien

Alte Medien

Wir erklären Ihnen, was die alten Medien sind und was diese Medien sind. Darüber hinaus, was sind ihre Vor- und Nachteile. Die alten Medien ließen die Grenzen und die Distanz hinter sich. Was sind die alten Medien? Das Kommunikationsmittel sind die Instrumente, Geräte oder Werkzeuge, mit denen ein Absender seine Nachricht so senden kann, dass sie von einem Empfänger empfangen wird . Ält

Faltblatt

Faltblatt

Wir erklären, was eine Informations- oder Werbebroschüre ist und wofür sie gedacht ist. Welche Informationen verbreiten sie und wie sollten sie strukturiert sein? Die Broschüren dienen als Informationsmedium. Sehen Sie diese komplette Broschüre hier. Was ist eine Broschüre? Eine Broschüre ist ein Text, der auf kleinen Blättern mit verschiedenen Formen gedruckt wird und als Werbemittel dient . Sie we

Strategische Planung

Strategische Planung

Wir erklären, was strategische Planung ist und woraus dieser Prozess besteht. Warum ist es wichtig und strategische Planungsmodelle. Bei der strategischen Planung wird der bestmögliche Einsatz von Ressourcen zum Erreichen eines Ziels angestrebt. Was ist strategische Planung? Unter strategischer Planung oder strategischer Planung versteht man normalerweise einen systematischen, dh methodischen Prozess zur Umsetzung von Plänen, um die gewünschten Ziele und Ergebnisse zu erzielen. .

Einfühlungsvermögen

Einfühlungsvermögen

Wir erklären Ihnen, was die Krawatte ist und warum sie als Wert angesehen wird. Darüber hinaus einige Beispiele für diese Fähigkeit und was ist Durchsetzungsvermögen. Empathie ist die Fähigkeit, sich emotional mit anderen zu verbinden. Was ist das Einfühlungsvermögen? Wenn wir über „Empatia“ sprechen, beziehen wir uns auf die Fähigkeit des Menschen, sich emotional mit anderen zu verbinden und in der Lage zu sein, das Leiden, Glück oder die Gefühle eines anderen wahrzunehmen, zu erkennen, zu teilen und zu verstehen. Das heißt, es