• Thursday May 26,2022

Wasserkreislauf

Wir erklären den Wasserkreislauf und seine Stadien: Verdunstung, Kondensation, Niederschlag und Infiltration. Bilder des Wasserkreislaufs.

Der Wasserkreislauf ist entscheidend für die Erhaltung und Stabilität unseres Planeten.
  1. Was ist der Wasserkreislauf?

Es ist bekannt als der Wasserkreislauf oder der hydrologische Kreislauf zu einem der wichtigsten biochemischen Kreisläufe auf dem Planeten Erde, in dem das Wasser eine Reihe von Umwandlungen und Verschiebungen erfährt, die aus physikalischen Reaktionen resultieren. psychochemisch, die drei Zustände der Materie überschreitend: flüssig, fest und gasförmig.

Es ist wichtig zu wissen, dass Wasser eine der am häufigsten vorkommenden Substanzen auf dem Planeten ist: 71% der Erdoberfläche sind mit flüssigem Wasser bedeckt, davon sind 96, 5% Salzwasser aus den Ozeanen. Uns. Von dem verbleibenden Süßwasser sind 69% in den Polkappen eingefroren; Gleichzeitig entsprechen zwischen 1% und 4% der Gase in der Atmosphäre Wasserdampf.

Daher ist der Wasserkreislauf für die Erhaltung und Stabilität unseres Planeten von entscheidender Bedeutung, nicht nur für das Leben, wie wir es kennen, undenkbar ohne Zugang zu dieser lebenswichtigen Flüssigkeit, sondern auch für die Regelmäßigkeit des Klimas, der Welttemperatur und anderer Bedingungen, die die planetarische Realität bestimmen.

An diesem Wasserkreislauf sind verschiedene Umweltfaktoren sowie innere und äußere Planetenkräfte wie Wind und Sonnenlicht beteiligt. Wie bei jedem Zyklus beginnt er nicht wirklich an einem bestimmten Punkt, sondern es handelt sich um eine Kontinuität von Prozessen, die nacheinander wiederholt werden und chemische Energiemengen mobilisieren.

Wenn dieser Kreislauf aus irgendeinem Grund gestoppt würde, wären die Auswirkungen katastrophal: Die Abkühlung heißer Regionen würde viel länger dauern, das Wasser in den Ozeanen und Seen würde stagnieren und das Leben würde unter den Folgen leiden.

Es kann Ihnen dienen: Hydrosphäre.

  1. Phasen des Wasserkreislaufs

Bild: https://es.khanacademy.org/

Der Wasserkreislauf besteht aus folgenden aufeinanderfolgenden und gleichzeitigen Stufen, die sich ununterbrochen wiederholen und miteinander verbunden sind:

  • Verdunstung In Anbetracht dessen, dass etwa 96% des Wassers des Planeten in den Ozeanen gespeichert sind, können diese als Ausgangspunkt für die Untersuchung des Wasserkreislaufs herangezogen werden. Dies würde also mit den Verdunstungsprozessen beginnen, die die Oberfläche des flüssigen Wassers der Ozeane dank der Einwirkung von Sonnenlicht und der täglichen Erwärmung der Erde in Gas umwandeln. Die Ozeane liefern 90% des Wasserdampfs in der Atmosphäre. Die Seen und Flüsse tragen einen geringeren Prozentsatz bei; und noch ein kleiner Gletscher und Schnee, der in sehr kaltem Klima zu Wasser wird, sublimiert statt verdunstet (sie gehen direkt von fest zu gasförmig über).
  • Kondensation Das Wasser in der Atmosphäre legt große Entfernungen zurück, breitet sich durch die Winde aus und kühlt entlegene Regionen des Ozeans. Dort oben lässt die niedrigere Temperatur den Wasserdampf kondensieren und gewinnt allmählich seine flüssige Form zurück. Dabei bilden sich zunehmend dunkle Wolken, da sie immer mehr Wassertropfen enthalten.
  • Niederschlag Wenn die in den Wolken enthaltenen Wassertröpfchen bereits groß und schwer genug sind, brechen sie ihren Gleichgewichtszustand und es kommt zu Regen oder Regenfällen. Wasser fällt normalerweise in flüssiger Form an, aber in bestimmten Regionen und Wetterbedingungen kann es in mehr oder weniger fester Form wie Schnee, Frost oder Hagel erfolgen.
  • Wasser schmelzen und abtropfen lassen . Im speziellen Fall des Wassers, das an Land abseits von Flüssen, Seen oder Ozeanen fällt oder von dem es wie Schnee oder Hagel auf den Gipfel der Berge und an anderen eisigen und trockenen Orten fällt, ist die Rückführung der Flüssigkeit in die Meere Produziert durch andere Methoden. So die Einleitung von gefiltertem Wasser in die unterirdischen Schichten der Erde, das Abfließen aufgrund von Schwerkraft und Topographie oder das Schmelzen des Eises in der warmen Jahreszeit, Wie in den Polen und in den eisigen Kontinentalregionen bringt es das Wasser zu seinem Anfangspunkt im Kreislauf zurück.
  1. Wasserkreislauf Bilder

Bild: https://water.usgs.gov/edu/

Weiter mit: Wasserzustände

Interessante Artikel

Disziplin

Disziplin

Wir erklären, was Disziplin ist und was Disziplin als Wert bezeichnet. Darüber hinaus die Typen, die existieren und ein Beispiel für Disziplin. Disziplin versucht, eine Aufgabe schnell und effizient zu lösen. Was ist die Disziplin? Unter "Disziplin" (vom lateinischen Schüler "Schüler ") versteht man eine koordinierte, geordnete und systematische Vorgehensweise , Nach einer Codemethode oder einer Überlegung, wie man es richtig macht. Grund

Homöostase

Homöostase

Wir erklären, was Homöostase ist und einige Beispiele für dieses Gleichgewicht. Darüber hinaus sind die Arten der Homöostase und warum es wichtig ist. Die Homöostase erfolgt aus den Rückkopplungs- und Kontrollprozessen. Was ist Homöostase? Homöostase ist das Gleichgewicht, das in einer inneren Umgebung stattfindet . Auch al

Wissenschaftliche Forschung

Wissenschaftliche Forschung

Wir erklären, was wissenschaftliche Forschung ist und was ihre Elemente sind. Außerdem, welche Arten von wissenschaftlicher Forschung existieren. Die Wissenschaft zielt darauf ab, neues Wissen zu entdecken und bestehendes neu zu formulieren. Was ist wissenschaftliche Forschung? Wissenschaftliche Forschung ist ein Verfahren der Reflexion, Kontrolle und Kritik, das von einem System aus funktioniert und das vorgeschlagen wird, neue Fakten, Daten, Beziehungen oder Erkenntnisse bereitzustellen Gesetze in jedem Bereich der wissenschaftlichen Erkenntnisse.

WAN-Netzwerk

WAN-Netzwerk

Wir erklären, was ein WAN-Netzwerk ist und welche Typen es gibt. Darüber hinaus einige Beispiele und andere Arten von Computernetzwerken. Die WAN-Netzwerke umfassen mehrere kleinere Netzwerke in einem. Was ist ein WAN-Netzwerk? In der Informatik heißt es WAN (englisches Akronym: WideAreaNetwork, Wide Area Network) für die Computerverbindungen von größer , das heißt die größte und schnellste Geschwindigkeit, die einen großen geografischen Teil des Planeten abdeckt, wenn nicht die ganze Welt. Die WAN

Ein- und Ausgabegeräte (gemischt)

Ein- und Ausgabegeräte (gemischt)

Wir erklären Ihnen, welche Eingabe- und Ausgabegeräte in der Berechnung verwendet werden, die auch als gemischte oder bidirektionale Peripheriegeräte bezeichnet werden. Ein- und Ausgabegeräte bieten aber auch Informationen an. Was sind die Ein- und Ausgabegeräte? Bei der Berechnung handelt es sich um Eingabe- und Ausgabegeräte oder gemischte oder bidirektionale Peripheriegeräte für solche elektronischen Anhänge, die die Eingabe und Ausgabe von Informationen ermöglichen , dh die Eingabe und Extraktion von Daten des Systems, entweder als Teil eines starren (physischen) Stützmechanismus oder nicht

Erdübersetzung

Erdübersetzung

Wir erklären Ihnen, was die Übersetzung der Erde und die Folgen dieser Bewegung sind. Die Geschwindigkeit, die es erreicht, und die Rotation der Erde. Die Übersetzungsbewegung erreicht eine Reichweite von 930 Millionen Kilometern. Was ist die Übersetzung der Erde? Die Übersetzung der Erde ist eine der Bewegungen, die der Planet macht und die darin besteht, die Sonne zu umrunden. Es