• Saturday August 13,2022

Calvin-Zyklus

Wir erklären, was der Calvin-Zyklus ist, seine Stadien, seine Funktion und seine Produkte. Darüber hinaus ist seine Bedeutung für autotrophe Organismen.

Der Calvin-Zyklus ist die "dunkle Phase" der Photosynthese.
  1. Was ist der Calvin-Zyklus?

Es ist bekannt als der Calvin-Zyklus, der Calvin-Benson-Zyklus oder der Zyklus der Kohlenstofffixierung in der Photosynthese, um eine Reihe von biochemischen Prozessen, die in den Stomata von Chloroplasten stattfinden von Pflanzen und anderen autotrophen Organismen, deren Ernährung durch Photosynthese erfolgt.

Die Reaktionen, die diesen Kreislauf ausmachen, gehören zur sogenannten Dunkelphase des Photosyntheseprozesses oder unabhängigen Lichtphase, in der das aus der Atmosphäre entnommene Kohlendioxid (CO 2 ) eingebaut wird Indem es in Form von Glucose (C 6 H 12 O 6 ) in den Körper eingebracht wird, dank der Wirkung des Enzyms RuBisCo (Ribulose-1, 5-Bisphosphat-Carboxylase / Oxygenase).

Der Calvin-Zyklus verdankt seinen Namen seinem Entdecker, dem Amerikaner Melvin Calvin, der ihm 1961 den Nobelpreis für Chemie einbrachte. Weitere wichtige Mitarbeiter der Studie waren James Bassham und Andrew Benson Universität von Kalifornien, Berkeley.

  1. Stadien des Calvin-Zyklus

Jeder Calvin-Zyklus durchläuft die Phasen der Fixierung, Reduktion und Regeneration.

Der Calvin-Zyklus besteht aus drei verschiedenen Phasen:

  • Stufe 1 : Die Fixierung von CO 2, dem RuBisCo-Enzym, katalysiert die Carboxylierung von Ribulosediphosphat, dh die Fixierung von Kohlendioxid unter Bildung von PGA (3-Phosphoglycerinsäure).
  • Stufe 2 : Reduktion von PGA zu einem Zucker (CH 2 O) durch Bildung von Glycealdehyd-3-phosphat (GAP) mit NADPH (Nicotidamid-Adenin-Dinukleotid-Phosphat) und ATP (Adenosin-Triphosphat) in den Reaktionen abhängig von das Licht
  • Stufe 3 : Regeneration von Ribulosediphosphat, das ebenfalls ATP benötigt.
  1. Calvin-Zyklus-Funktion

Der Calvin-Zyklus spielt eine grundlegende Rolle im Leben von Pflanzen: Er erzeugt Glukose, einen der Hauptzucker (mit sechs Kohlenstoffatomen) für die biochemische Verwendung als Energiequelle und Struktur- oder Speichermaterial .

Der Zyklus verwendet sechs Moleküle CO2, um eines der Glucose zu erhalten, die in einem wiederholten Kreislauf chemischer Reaktionen, die Energie verbrauchen (ATP), an verschiedene Rezeptoren gebunden werden. Sechs Runden des Zyklus sind erforderlich, um ein Glucosemolekül zusammenzusetzen. Zusätzlich wird alle 3 Runden des Zyklus ein Molekül Triosaphosphat erzeugt, das in anderen Prozessen wie der Stärkesynthese verwendet wird.

  1. Bedeutung des Calvin-Zyklus

Der Calvin-Zyklus ist der einzige Stoffwechselweg, über den autotrophe Organismen das anorganische Material, von dem sie sich ernähren, wie das atmosphärische CO 2, einbauen, das die atmenden Organismen aus ihren Organismen ausscheiden. Dies tritt sowohl in photosynthetischen als auch in chemosynthetischen Organismen auf.

Gleichzeitig ist dieser Prozess von enormer ökologischer Bedeutung, da in diesem Kreislauf im Pflanzengewebe Energie gespeichert wird, die in der Trophäenpyramide nach oben übertragen wird und als Nahrung für pflanzenfressende Tiere dient, die ihrerseits dienen von Lebensmitteln zu ihren Raubtieren.

Andererseits trägt dieser Prozess der Fixierung des in CO 2, einem bekannten Treibhausgas, enthaltenen Kohlenstoffs zur Abkühlung der Atmosphäre und zur Reduzierung der Gase bei, die für die globale Erwärmung und den Klimawandel verantwortlich sind. Deshalb ist heute wichtiger denn je.

  1. Calvin-Zyklusprodukte

Der Calvin-Zyklus produziert in jeder seiner Windungen ein festes Kohlenstoffatom, so dass der Zyklus (und der Eintritt von drei Molekülen CO 2 nacheinander) drei Windungen benötigt , um ein Molekül aus Gliceraldehyd-3- zu bilden. Phosphat (3GP). So kann ein Teil des hergestellten Materials recycelt werden, um das RuBisCo zu reaktivieren, und ein anderer Teil kann zur Herstellung von Glucose verwendet werden.

Weiter mit: Kohlenstoffkreislauf


Interessante Artikel

D  j    vu

D j vu

Wir erklären Ihnen, was ein D jj vu ist, was dieser Begriff bedeutet und welche Arten von D j vu eine Person erleben kann . Die Erfahrung von „j vu ist normalerweise kurz und nach einigen Augenblicken verwässert. »Was? J? Vu Es heißt "jvu" (aus dem Französischen übernommen und bedeutet "schon gesehen" oder "vorher gesehen"), um eine leichte Störung der Gedächtnis ( Paramnesia of Recognition ), das die Empfindung hervorruft , dass eine Situation schon einmal erlebt wurde . Der Begr

Fermentation

Fermentation

Wir erklären, was Fermentation ist, welche Arten von Fermentation verwendet werden können und welche unterschiedlichen Verwendungszwecke sie hat. Der Fermentationsprozess wurde vom französischen Chemiker Louis Pasteur entdeckt. Was ist Gärung? Ein unvollständiger Oxidationsprozess wird als Fermentation bezeichnet , die keinen Sauerstoff benötigt und dadurch eine organische Substanz ergibt. Es i

Einsparungen

Einsparungen

Wir erklären, was Einsparungen sind und welche Arten von Einsparungen es gibt. Darüber hinaus, warum ist es wichtig und was sind die Unterschiede mit der Investition. Bezieht sich auf den Prozentsatz des Einkommens oder Einkommens, das nicht zum Verzehr bestimmt ist. Was ist das Sparen? Er ersparte sich die Praxis , einen Teil des monatlichen Einkommens eines Haushalts, einer Organisation oder einer Einzelperson aufzuteilen , um es im Laufe der Zeit zu akkumulieren und dann anderen zuzuteilen.

Werde bezahlen

Werde bezahlen

Wir erklären Ihnen, was ein Vermerk ist, welche Anforderungen erfüllt sein müssen, um einen Vermerk und ein Muster dieses Buchhaltungsbelegs ausstellen zu können. Die Zahlung bleibt bis zum Einzug der Forderung beim Gläubiger. Was ist eine Zahlung? Es wird als "Bezahlen" bezeichnet, ein Buchungsbeleg, der eine bedingungslose Zahlungszusage eines Schuldners oder Zeichners zugunsten einer anderen Person (Begünstigter oder Gläubiger) enthält. In dem

Amphore

Amphore

Wir erklären, was die Amphore ist, wofür sie ist und zeigen Beispiele für diese rhetorische Figur. Außerdem, was die Kategorie ist und wofür sie verwendet wird. Die Amphore verleiht dem geschriebenen Text mehr Schönheit oder Ausdruckskraft. Was ist die Amphore? Eine rhetorische Figur oder literarische Figur, die verwendet wird, um dem geschriebenen Text eine größere Schönheit oder Ausdruckskraft zu verleihen , und die in der Wiederholung eines Wortes besteht oder von mehreren, am Anfang eines Satzes oder Verses, bei Gedichten oder einem Wort oder einer synthetischen Gruppe, bei der Prosa. Diese

Professionell

Professionell

Wir erklären, was ein Profi ist und welche Hauptmerkmale er hat. Darüber hinaus seine Auswirkungen und wie man professionell wird. Alles, was von Profis gemacht wird, schließt Amateure oder Anfänger aus. Was ist Professional? Ein Fachmann ist eine Person, die für die Ausübung eines bestimmten Berufs akademisch ausgebildet wurde. Die