• Tuesday June 22,2021

Hitze

Wir erklären Ihnen, was eine Wärme ist und wie dieser Energiewert gemessen wird. Darüber hinaus, wofür sie sind und eine Liste der Mahlzeiten mit ihren Kalorien.

Die "Kalorien" wurden in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts sehr populär.
  1. Was ist eine Hitze?

Wenn wir von Kalorien hören, müssen wir unter dem Begriff eine mehr oder weniger informelle Energieeinheit verstehen, die in Lebensmitteln enthalten ist, und das wird durch einen Vergleich mit der Kapazität t verstanden spezifische Rhetorik des Wassers: Da die Verwendung von Wärme als Begriff mit keinem formalen Einheitensystem vereinbar ist, drückt sie häufig eine Energiemenge aus. Mehrdeutige, unbestimmte Ethik.

Die "Kalorien" wurden von Nicol bys "Cl ment" im Jahr 1824 definiert, zunächst als Kalorien pro Kilogramm (Kilokalorien pro Kilogramm), wie es in den Büchern eingeführt wurde Französisch und Englisch zwischen 1842 und 1867. Es wird als asdie Wärmemenge angegeben, die erforderlich ist, um eine Temperaturerhöhung von 1 C in einer Wasserprobe von 1 g (Wärme- Gramm) Die Verwendung von Joule (J) und der Vielfachen und Untervielfachen davon als Einheit zum Messen der Energiemenge wird gegenwärtig als bevorzugt angesehen.

Die "Kalorien" wurden in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts als Teil der Diäten sehr populär, die die Kalorienzählung als eine Möglichkeit zur Überwachung vorschlugen, die die verzehrten Lebensmittel nicht lieferten dem Körper einen Überschuss an Nährstoffen, die er als Fett speichern sollte.

Siehe auch: Gesundheit nach WHO.

  1. Wie werden Kalorien gemessen?

Die Kalorien werden im Internationalen System (SI) von Gewichten und Maßen nicht anerkannt.

Die Kalorien (Kalk) stellen den Energiewert von Lebensmitteln dar, ausgedrückt in der Wärmemenge, die benötigt wird, um eine Wassermasse von 1 g zu erhöhen. Dies bedeutet, dass eintausend Kalorien eine Kilokalorie (kcal) ausmachen, was ungefähr 4.185 Kilojoule (kJ) entspricht. Bei Lebensmitteln werden diese Werte normalerweise in Kilokalorien pro 100 Gramm Lebensmittel (kcal / 100gr) ausgedrückt. Obwohl sie in zahlreichen Lebensmittelverpackungen enthalten sind, werden Kalorien im Internationalen System (SI) von Gewichten und Maßen nicht anerkannt.

Es kann Ihnen dienen: Gewichtsmaße.

  1. Wofür sind die Kalorien?

Es wird gesagt, dass ungefähr 7.000 Kalorien einem Kilogramm Körperfett entsprechen.

Da Kalorien keine Sache sind, sondern eine Maßeinheit, können wir sagen, dass sie dazu dienen, die in Dingen enthaltene Energiemenge zu bestimmen, was besonders nützlich ist, wie wir bereits gesagt haben, um eine Art Vergleich zwischen verschiedenen herzustellen Nahrung und ihre jeweiligen Auswirkungen auf den Stoffwechsel unseres Körpers.

Kalorienreichere Lebensmittel enthalten eine größere Menge an chemischer Energie, die durch Überschreitung des täglichen Durchschnittswerts (mindestens 2.500 Kalorien pro Tag und in Ruhe) in Reserven, dh in Fett umgewandelt wird. Es wird gesagt, dass ungefähr 7.000 Kalorien einem Kilogramm Körperfett entsprechen.

  1. Wie viele Kalorien hat das Essen?

Es kommt auf das Essen an:

  • 100 Gramm grünes Gemüse (Mangold, Spinat, Brunnenkresse) liefern 29 kcal
  • 100 Gramm Salat, Escarole oder Endivien liefern jeweils 20 kcal
  • 100 Gramm Zwiebeln liefern 47 kcal
  • 100 Gramm Kartoffeln liefern 79 kcal
  • 100 Gramm Karotten ergeben 33 kcal
  • 100 Gramm Mango, Apfel, Ananas ergeben jeweils ca. 50 kcal
  • 100 Gramm Feigen liefern 80 kcal
  • 100 Gramm Walnüsse ergeben 660 kcal
  • 100 Gramm Erdnüsse ergeben 560 kcal
  • 100 Gramm Pistazien ergeben 581 kcal
  • 100 Gramm weißer Reis tragen zu 354 kcal bei
  • 100 Gramm Nudeln ergeben 368 kcal
  • 100 Gramm Haferflocken liefern 367 kcal
  • 100 g Linsen liefern 336 kcal
  • 100 g Sojabohnen liefern 446 kcal
  • 100 Gramm Sardellen ergeben 175 kcal
  • 100 Gramm rotes Fleisch tragen zwischen 200 und 250 kcal bei
  • 100 Gramm weißes Fleisch ergeben zwischen 100 und 180 kcal
  • 100 Gramm Meeresfrüchte tragen zwischen 80 und 100 kcal bei
  • 100 Gramm Sardinen ergeben 151 kcal
  • 100 Gramm Thunfisch liefern 225 kcal
  • 100 Gramm Lachs ergeben 175 kcal
  • 100 Gramm Vollmilch ergeben 68 kcal
  • 100 Gramm Frischkäse ergeben 174 kcal
  • 100 g geräucherter Käse ergeben 370 kcal
  • 100 Gramm Butter ergeben 752 kcal
  • 100 Gramm Zucker ergeben 373 kcal
  • 100 Gramm Honig ergeben 295 kcal
  • 100 Gramm Blumenkohl, Brokkoli oder Kohl ergeben jeweils ca. 22 kcal

Interessante Artikel

Exotische Arten

Exotische Arten

Wir erklären, was eine exotische Art ist, ihren Unterschied zu den einheimischen Arten und Schädlingen. Darüber hinaus Beispiele für exotische Arten. Oft werden die exotischen Arten verwendet, um bestimmte Lebensräume zu verändern. Was ist eine exotische Art? In der Biologie nennt man es eine exotische Art, eine eingeführte Art, eine nicht heimische Art, eine fremde Art, eine Art, die alle heimisch ist. dieje

Diphthong

Diphthong

Wir erklären, was ein Diphthong ist und welche Arten von Diphthong es gibt. Außerdem einige Beispiele dieser Stimmkombination. Der Buchstabe h in der Mitte der Vokale verhindert nicht das Auftreten des Diphthongs. Was ist Diphthong? Der Diphthong ist die Kombination von zwei Vokalen in einer Silbe innerhalb eines Wortes.

Chemische Bindung

Chemische Bindung

Wir erklären Ihnen, was eine chemische Bindung ist und wie sie klassifiziert wird. Beispiele für kovalente Bindungen, einzigartige Bindungen und metallische Bindungen. Chemische Bindungen können unter bestimmten Bedingungen brechen. Was ist eine chemische Bindung? Wir kennen chemische Bindungen an die Fusion von Atomen und Molekülen, um größere und komplexere chemische Verbindungen zu bilden, die mit Stabilität ausgestattet sind. Dabei

Professionalität

Professionalität

Wir erklären, was Professionalität ist und welche Merkmale diese Arbeitsqualität aufweist. Darüber hinaus, was ist Professionalität und Arbeitsmoral. Professionalität wird als positive Qualität am Arbeitsplatz angesehen. Was ist Professionalität? Professionalität ist der Weg oder die Art und Weise, eine bestimmte berufliche Tätigkeit mit vollem Engagement , Zurückhaltung und Verantwortungsbewusstsein entsprechend ihrer spezifischen Ausbildung und unter Befolgung sozial festgelegter Richtlinien zu entwickeln. Das Konze

Ganzheitlich

Ganzheitlich

Wir erklären Ihnen, was ganzheitlich ist und wie diese Lernmethode entsteht. Darüber hinaus, wie sich die ganzheitliche Entwicklung in der Bildung entwickelt. Die Ganzheitlichkeit betrachtet jedes System als Ganzes. Was ist Alkohol? Das Studium der Systeme, aus denen die Welt besteht, kann auf verschiedene Arten erfolgen.

Girokonto

Girokonto

Wir erklären Ihnen, was ein Girokonto ist, wofür es ist und welche Anforderungen es stellt. Darüber hinaus ist sein Unterschied mit einem Sparkonto. Ein Girokonto ermöglicht es Ihnen, Geld effektiv zu haben. Was ist ein Girokonto? Es ist bekannt als "Girokonto " (abgekürzt: "CTA " ) für einen Bankvertrag , der es dem Kontoinhaber ermöglicht, Gelder über verschiedene Produkte wie Scheckhefte einzugeben und effektiv zu entsorgen, Schecks, Geldautomaten, Schaufenster oder elektronische Überweisungen, die jedoch gleichzeitig keinerlei Interesse für Ihre Person wecken. Ein Giro