• Sunday May 29,2022

Bank

Wir erklären, was eine Bank ist und wie diese Finanzinstitute entstanden sind. Darüber hinaus die angebotenen Produkte und die Arten von Banken.

Die Bank will Kunden anziehen, die dort ihr Geld einzahlen.
  1. Was ist eine Bank?

Eine Bank ist ein Finanzinstitut der Kategorie Unternehmen . Hauptfunktion und Existenzgrund ist die Akquisition von Kunden, die dort ihr Geld einzahlen und über diese Einlagen Kredite an Dritte vergeben und andere Dienstleistungen einbeziehen können .

Es kann Ihnen dienen: Kreditlinie.

  1. Wie sind die Banken entstanden?

Die Banken wurden die Hauptkreditgeber der Kronen.

Die ersten Bankgeschäfte werden in Zeiten vor Christus nach Babylon und Griechenland geschickt . In diesem letzten Gebiet wird auf die sogenannten Trapezitas verwiesen, bei denen es sich um Personen handelte, die gewerblich tätig waren. Die wichtigsten Bankenzentren der Antike waren jedoch die Tempel, die für die religiösen Autoritäten zuständig waren. Zu dieser Zeit wurden die ausgehandelten Geschäfte jedoch hauptsächlich im Tauschhandel abgewickelt.

Bis zu den Kreuzzügen würde es keine formellere Entstehung dieser Institutionen geben, da sie die dringende Notwendigkeit erzwingen würden, Geldsummen rasch von einem Gebiet in ein anderes zu überweisen . Dies geschah mit der Unterzeichnung von Dokumenten, die in einer anderen Filiale gegen den entsprechenden Betrag eingetauscht werden konnten.

Erinnern Sie sich daran, dass die Kirche in dieser Zeit große Landflächen beherrschte und es gelang, riesige Geldbeträge aus Spenden zu erhalten, die aus allen europäischen Punkten, Steuern und Mieten stammten. Darüber hinaus wurde mit den Währungsunterschieden auch der Wechselkurs gefördert.

Die ersten Banken als solche wurden in Italien in ihren Hauptstädten mit dem Hintergrund gegründet, dass dieses Land ein wichtiges Finanz- und Handelszentrum sowie der Sitz des Vatikans war.

Die Wahl von "Bank" als Name dieser Einheiten entspricht der Tatsache, dass die ersten Transaktionen mit diesen Elementen durchgeführt wurden. Sein Wachstum, das fast die Kreuzzüge beendete, war auf die Tatsache zurückzuführen, dass die Banken die Hauptverleiher der Kronen wurden, insbesondere in Frankreich.

  1. Welche Finanzprodukte bieten Sie an?

  • Konten überprüfen
  • Sparkonten
  • Feste Konditionen mit Interesse
  • Transaktionen
  • Extraktionen
  • Einzahlungen von Geld oder Schecks
  • Kreditkonten (über Karten)
  • Barkredite / Kredite
  • Punkte einlösen
  • Geldwechsel, An- und Verkauf
  1. Arten von Banken

Die öffentliche Bank wird vollständig vom Staat verwaltet.
  • Öffentlich: Wird vom Staat verwaltet. Beispiel: Zentralbank der Argentinischen Republik.
  • Privat: Wird von Einzelpersonen verwaltet. Beispiel: HSBC Bank.
  • Gemischt: Verwaltet vom Staat und von Einzelpersonen. Beide Personen sind Aktionäre.
  • Spezialisiert: Sie decken einen bestimmten Gegenstand ab. Zum Beispiel ländliche oder industrielle Banken.
  • Zentralbanken: Sie haben eine höhere Hierarchie als die übrigen Banken, da sie ihre Geschäftstätigkeit genehmigen und regulieren.
  • Ausgabe: Ausgabe der Währung in einem Land. Diese Tätigkeit wird in der Regel von der Öffentlichen Bank ausgeübt.
  • Zweiter Stock: Sie sind ein finanzielles Mittel, mit dem Ressourcen in bestimmte Wirtschaftsräume umgeleitet werden, die erschlossen werden sollen.

Interessante Artikel

Soziale Vernunft

Soziale Vernunft

Wir erklären Ihnen, was ein sozialer Grund ist und wofür dieses rechtliche Attribut verwendet wird. Darüber hinaus einige Beispiele anerkannter Marken. Der Firmenname ist der Name, unter dem eine Organisation oder Firma registriert ist. Was ist ein sozialer Grund? Genauso wie Menschen eine legale Identifikation haben, die sich normalerweise aus einem oder mehreren Namen, einem oder mehreren Nachnamen und einer Identifikationsnummer in den Aufzeichnungen ihrer Nation zusammensetzt, Die Handelsunternehmen haben zum Zeitpunkt ihrer Gründung einen Vornamen, der ihren sozialen Namen oder ihre sozial

Plasmamembran

Plasmamembran

Wir erklären Ihnen, was die Plasmamembran ist und wie ihre Struktur ist. Darüber hinaus sind die Hauptfunktionen dieser Lipidschicht. Die Plasmamembran ist unter einem optischen Mikroskop nicht sichtbar. Was ist die Membran? Es wird eine Membranmembran, eine Membran, eine Zellmembran, ein Plasmasystem , eine zytoplasmatische Membran, eine Doppelschicht aus Pids, die die cellsZellen cellsherstellen und einschränken , indem sie als Grenze zwischen dem Innenraum und demselben dienen, allowingund außerdem a zulassen physikochemisches Gleichgewicht zwischen der Umgebung und dem Zellzytoplasma. Di

Verfahrenshandbuch

Verfahrenshandbuch

Wir erklären, was ein Verfahrenshandbuch ist und welche Ziele es verfolgt. Ihre Bedeutung für eine Organisation und einige Beispiele. Das Verfahrenshandbuch ist ein Dokument für den internen Gebrauch in einer Organisation. Was ist ein Verfahrenshandbuch? Ein Verfahrenshandbuch ist ein Dokument, das Informationen zu den verschiedenen Vorgängen enthält, die von einer Organisation, einem Unternehmen oder einer bestimmten Abteilung ausgeführt werden. Es w

Textverarbeitung

Textverarbeitung

Wir erklären, was ein Textverarbeitungsprogramm ist und was es mit diesem Computer-Tool auf sich hat. Darüber hinaus sind seine Vorteile und einige Beispiele. Ein Textverarbeitungsprogramm verfügt über verschiedene Schriftarten, Größen, Farben und Textformate. Was ist ein Textverarbeitungsprogramm? Der

Wald

Wald

Wir erklären, was ein Wald ist, welche Arten von Wäldern es gibt und welches Klima sie haben. Außerdem, wie ist die Flora und Fauna, die es besitzt. Das ständige Einwirken des Menschen auf Wälder führt zur Entwaldung. Was ist ein Wald? Ein Wald ist ein Ökosystem mit einer wichtigen Population von Bäumen und Sträuchern . Wälder

Wissenschaftliches Experimentieren

Wissenschaftliches Experimentieren

Wir erklären Ihnen, was das wissenschaftliche Experiment ist, wozu es dient und welche Eigenschaften es hat. Außerdem die vorhandenen Typen und einige Beispiele. Wissenschaftliches Experimentieren testet Theorien und Hypothesen über Studien. Was ist das wissenschaftliche Experimentieren? Unter wissenschaftlichem Experimentieren versteht man die Methoden, mit denen Forscher (insbesondere die sogenannten harten optischen Wissenschaften) ihre Theorien und Annahmen in Bezug auf testen zu seinen Untersuchungsobjekten durch Wiederholung bestimmter in der Natur beobachteter Phänomene in der kontrollie