• Sunday May 29,2022

Greifvögel

Wir erklären, was Raubvögel sind, ihre Klassifizierung, Eigenschaften und Fütterung. Darüber hinaus seine Beziehung zum Menschen und Beispiele.

Greifvögel wie der Saker Hawk jagen Tiere.
  1. Was sind Raubvögel?

Raubvögel, auch Greifvögel oder Greifvögel genannt, sind Raubvögel, dh sie jagen und ernähren sich von anderen Tieren. Aus diesem Grund leitet sich der Name vom Rapper Brass ab, „befugt zu sein“ oder „mit Gewalt zu nehmen“.

Raubvögel sind untereinander äußerst vielfältig, da sie jeweils an ihr spezifisches Ökosystem angepasst sind, in dem sie offensichtlich die Rolle des maximalen Raubtiers in der Kette spielen. Dies ist: Sie sind normalerweise niemandem zum Opfer . Daher ist seine Größe in der Regel groß und seine Anzahl an Exemplaren ist geringer als die der Arten, die ihn stützen.

Der Mensch wurde auf halber Strecke für eine Sportart namens Falknerei domestiziert, die den Jagdtrieb einiger dieser Vogelarten ausnutzt. Diese fast 4000 Jahre alte Disziplin war im europäischen Adel des Mittelalters äußerst beliebt.

Dieser Sport trug in hohem Maße dazu bei, dass die Greifvögel aufgrund ihrer Wildheit und Position an der Spitze der Nahrungskette, der verschiedenen Monarchien und sogar ganzer Nationen, ein Symbol der Vernunft waren wodurch es möglich ist, einige in Schilden, Flaggen und Darstellungen zu finden.

Es kann dir dienen: Depredation

  1. Arten von Greifvögeln

Nachts jagen strigiforme Greifvögel.

Greifvögel können nach ihrem Aktivitätsplan klassifiziert werden:

  • Falconiform oder tagaktiv: Der Name bedeutet "hawk-like". Sie sind diejenigen, die tagsüber jagen, zum Beispiel Geier, Adler, Falken, Falken, Turmfalken usw.
  • Strigiform oder nachtaktiv: Der Name bedeutet "eulenartig". Sie sind die, die nachts jagen, zum Beispiel Eulen, Eulen und Eulen.

Zwischen den beiden Kategorien besteht eine beträchtliche biologische Distanz, und sie werden normalerweise in verschiedene Ordnungen vom Tierreich eingeteilt. Trotzdem tendieren ihre adaptiven Modelle während der gesamten Evolution dazu, sich anzunähern, das heißt, mehr oder weniger ähnlich zu sein, während sie die Raubtiere der Nahrungskette sind.

  1. Eigenschaften von Greifvögeln

Die Greifvögel haben eine ausgezeichnete Sicht und gekrümmte Schnäbel.

Um von der Ornithologie als Greifvogel betrachtet zu werden, müssen Vögel im Allgemeinen über Folgendes verfügen:

  • Gute Sicht, um seine Beute in der Ferne wahrzunehmen
  • Starke Krallen, normalerweise mit scharfen Haken versehen, um es zu halten
  • Ein stark gebogener Schnabel, ideal zum Abreißen des Fleisches vom Damm.

Ansonsten können ihre wesentlichen Eigenschaften sowie ihr Verhalten sehr unterschiedlich sein.

  1. Was fressen Raubvögel?

Greifvögel sind räuberische fleischfressende Tiere.

Wie wir bereits sagten, sind Greifvögel Jäger, die normalerweise große Wirbeltiere wie Nagetiere, Schlangen, Fische, andere Vögel oder sogar steife und warme Tiere mit bescheidenen Ausmaßen verschlingen . In einigen Fällen ist es möglich, dass sie sich von Kutschen ernähren, was im Falle von Geiern und Krabben ihre Hauptnahrung ist.

More in: Fleischfressende Tiere

  1. Beispiele für Greifvögel

Der Steinadler wird in der Mongolei für die Teilnahme an der Jagd ausgebildet.

Einige der beliebtesten Greifvögel sind:

  • Steinadler ( Aquila Chrysaetos ) . Eines der häufigsten Raubtiere der Welt, das in Nordamerika, Mittelamerika, Eurasien und Nordafrika weit verbreitet ist. Es hat ein braunes Fell mit schwarzen Federn an der Spitze und einen gelblichen Schnabel mit einer scharfen schwarzen Spitze.
  • Wanderfalke ( Falco peregrinus ) . Der weit verbreitete Raubvogel mit aktiven Populationen auf allen Kontinenten außer der Antarktis ist zwischen 36 und 49 cm hoch und kann mit 320 km / h fliegen. Es hat ein charakteristisches schwarzes und graues Gefieder.
  • Waldohreule ( Asio flammeus ) . Eine der am weitesten verbreiteten der Welt mit einer wichtigen Präsenz im antarktischen und südamerikanischen Kreis oder im arktischen Kreis und in der gemäßigten Zone Norden Es hat ein nach oben gerichtetes braunes Gefieder, das das Tier verblasst, und ein Paar kurzer Ohren auf dem flachen Gesicht und den großen Augen.
  • Weißkopfseeadler ( Haliaeetus leucocephalus ) . Er wird auch als amerikanischer Adler bezeichnet und gilt als Symbol der Vereinigten Staaten, deren Geographie einheimisch und endemisch ist. Es ist eine vom Aussterben bedrohte Art seit dem Ende des 20. Jahrhunderts.
  • Geier-Torgo ( Torgos tracheliotus ) . Einer der größten Kutschen Afrikas mit einem Hals ohne Federn und rosa Beulen, der dem der Türkei ähnelt. Sein großer, schwarzer und grober Schnabel ist ideal, um das Fleisch toter Tiere zu öffnen und sogar die Knochen zu brechen, um Zugang zum Knochenmark zu erhalten.

Folgen Sie mit: Waldtiere


Interessante Artikel

Soziale Vernunft

Soziale Vernunft

Wir erklären Ihnen, was ein sozialer Grund ist und wofür dieses rechtliche Attribut verwendet wird. Darüber hinaus einige Beispiele anerkannter Marken. Der Firmenname ist der Name, unter dem eine Organisation oder Firma registriert ist. Was ist ein sozialer Grund? Genauso wie Menschen eine legale Identifikation haben, die sich normalerweise aus einem oder mehreren Namen, einem oder mehreren Nachnamen und einer Identifikationsnummer in den Aufzeichnungen ihrer Nation zusammensetzt, Die Handelsunternehmen haben zum Zeitpunkt ihrer Gründung einen Vornamen, der ihren sozialen Namen oder ihre sozial

Plasmamembran

Plasmamembran

Wir erklären Ihnen, was die Plasmamembran ist und wie ihre Struktur ist. Darüber hinaus sind die Hauptfunktionen dieser Lipidschicht. Die Plasmamembran ist unter einem optischen Mikroskop nicht sichtbar. Was ist die Membran? Es wird eine Membranmembran, eine Membran, eine Zellmembran, ein Plasmasystem , eine zytoplasmatische Membran, eine Doppelschicht aus Pids, die die cellsZellen cellsherstellen und einschränken , indem sie als Grenze zwischen dem Innenraum und demselben dienen, allowingund außerdem a zulassen physikochemisches Gleichgewicht zwischen der Umgebung und dem Zellzytoplasma. Di

Verfahrenshandbuch

Verfahrenshandbuch

Wir erklären, was ein Verfahrenshandbuch ist und welche Ziele es verfolgt. Ihre Bedeutung für eine Organisation und einige Beispiele. Das Verfahrenshandbuch ist ein Dokument für den internen Gebrauch in einer Organisation. Was ist ein Verfahrenshandbuch? Ein Verfahrenshandbuch ist ein Dokument, das Informationen zu den verschiedenen Vorgängen enthält, die von einer Organisation, einem Unternehmen oder einer bestimmten Abteilung ausgeführt werden. Es w

Textverarbeitung

Textverarbeitung

Wir erklären, was ein Textverarbeitungsprogramm ist und was es mit diesem Computer-Tool auf sich hat. Darüber hinaus sind seine Vorteile und einige Beispiele. Ein Textverarbeitungsprogramm verfügt über verschiedene Schriftarten, Größen, Farben und Textformate. Was ist ein Textverarbeitungsprogramm? Der

Wald

Wald

Wir erklären, was ein Wald ist, welche Arten von Wäldern es gibt und welches Klima sie haben. Außerdem, wie ist die Flora und Fauna, die es besitzt. Das ständige Einwirken des Menschen auf Wälder führt zur Entwaldung. Was ist ein Wald? Ein Wald ist ein Ökosystem mit einer wichtigen Population von Bäumen und Sträuchern . Wälder

Wissenschaftliches Experimentieren

Wissenschaftliches Experimentieren

Wir erklären Ihnen, was das wissenschaftliche Experiment ist, wozu es dient und welche Eigenschaften es hat. Außerdem die vorhandenen Typen und einige Beispiele. Wissenschaftliches Experimentieren testet Theorien und Hypothesen über Studien. Was ist das wissenschaftliche Experimentieren? Unter wissenschaftlichem Experimentieren versteht man die Methoden, mit denen Forscher (insbesondere die sogenannten harten optischen Wissenschaften) ihre Theorien und Annahmen in Bezug auf testen zu seinen Untersuchungsobjekten durch Wiederholung bestimmter in der Natur beobachteter Phänomene in der kontrollie