• Tuesday March 2,2021

Administrative Prüfung

Wir erklären Ihnen, was eine Verwaltungsprüfung ist, welche Grundsätze sie hat und welche Arten sie gibt. Darüber hinaus sind die unterschiedlichen Ziele und Methoden.

Ein Verwaltungsaudit bewertet die Organisation als Ganzes.
  1. Was ist eine Verwaltungsprüfung?

Unter administrativer Prüfung versteht man eine vollständige Überprüfung der Organisationsstruktur eines Unternehmens oder einer Organisation jeglicher Art sowie der Kontrollmechanismen, des Betriebs und der Humanressourcen Materialien Es handelt sich um ein Verfahren, das die Organisation als Ganzes bewertet und ihre Leistung mit ihren Zielen sowohl global als auch nach Einheiten vergleicht, um sich ein Bild über die Wirksamkeit ihres Managementmodells zu machen.

Der Begriff "Verwaltungsprüfer " wurde erstmals 1935 verwendet, als James O. Mc McKinsey, ein Mitglied der American Economic Association, die Begründung für eine Überprüfung vorschlug. in einem Unternehmen in all seinen Aspekten, angesichts seines gegenwärtigen und wahrscheinlichen zukünftigen Umfelds .

Dieses Konzept würde das spätere Auftauchen von Ideen wie der 1955 vorgeschlagenen Selbstprüfung und die Entwicklung dieser Zahl als wichtiger Mechanismus im Bereich der Wettbewerbsfähigkeit zwischen Organisationen und in der Verwaltungstheorie ermöglichen.

Ein Verwaltungsprüfer befolgt die folgenden Grundsätze:

  • Bewertungssinn: Bei dieser Art der Prüfung werden das Potenzial oder die Eignung von Fachleuten oder Arbeitnehmern innerhalb der Organisation sowie die Managementdynamik nicht gemessen., der für die interne Koordinierung der Streitkräfte des Unternehmens zuständigen Verwaltungsleiter.
  • Wichtigkeit der Überprüfung . Eine wirksame Prüfung stützt ihre Schlussfolgerungen nicht nur auf die erhaltenen Informationen, sondern bietet auch wissenschaftliche Mittel, um diese zu interpretieren und zu überprüfen, ob es sich um eine verlässliche Bewertung handelt.
  • Denken Sie an administrative Begriffe . Der Schwerpunkt der Abschlussprüfer muss immer auf dem administrativen Aspekt des Unternehmens liegen und nicht auf anderen Bereichen, die der administrativen Leitung unterliegen. Es ist eine Bewertung von Prozessen und Ressourcen für die Mission des Unternehmens.

Siehe auch: Finanzbuchhaltung.

  1. Arten der Verwaltungsprüfung

Es gibt zwei grundlegende Arten von Verwaltungsprüfungen:

  • Funktional . Es konzentriert sich auf die Leistung und Eignung von Führungspositionen und die von ihnen vorgeschlagene Dynamik.
  • Analytische Es konzentriert sich auf das Verständnis der Prozesse selbst, die innerhalb der Unternehmensstruktur implementiert sind.
  1. Ziele einer Verwaltungsprüfung

Ein Verwaltungsaudit erhöht das Qualitätsniveau eines Unternehmens.

Bei jeder Verwaltungsprüfung wird versucht, die Mängel oder Schwächen der verschiedenen Regionen eines Unternehmens zu ermitteln, zu beheben oder zu beheben. Dies bedeutet Folgendes:

  • Optimieren Sie das Ressourcenmanagement des Unternehmens.
  • Bewerten Sie den Service (oder das Produkt) des Unternehmens im Hinblick auf die Kundenzufriedenheit.
  • Steigern Sie die Qualität und Wettbewerbsfähigkeit durch verschiedene Mechanismen und Managementpläne.
  • Identifizieren Sie administrative Erfolge und replizieren Sie sie in ähnlichen Situationen.
  • Analysieren Sie die Funktionen der einzelnen Unternehmensbereiche im Verhältnis zu den anderen.
  • Generieren Sie und schlagen Sie neue Organisationsschemata vor, die Probleme auf Makro- oder Kleinstunternehmensebene lösen.
  1. Methodik einer Verwaltungsprüfung

Jede administrative Prüfung besteht aus vier Grundschritten:

  • Planung Die Parameter und Richtlinien, die zur Fokussierung der Auditprüfung dienen, sind festgelegt. Das heißt, Sie müssen zunächst definieren, wonach gesucht werden soll und welche spezifischen Suchkriterien verwendet werden sollen. Dies geschieht durch das Lesen von "Symptomen" oder offensichtlichen Konflikten.
  • Instrumentierung Sie wählen zwischen verschiedenen Modellen für die Datenerfassung und -messung, abhängig von der Art des Geschäfts und der Art der Schlussfolgerungen, die Sie erzielen möchten.
  • Prüfung Die Planung wird angewendet und Daten und Statistiken werden gesammelt oder jede andere Art von Information, die den festgelegten Richtlinien entspricht.
  • Bericht Der Abschluss des Audits führt zu einem Bericht, in dem der gesamte Prozess detailliert und erläutert wird, die Ergebnisse ausgewiesen werden und schließlich die einschlägigen Empfehlungen ausgesprochen werden.

Interessante Artikel

Biogeochemische Kreisläufe

Biogeochemische Kreisläufe

Wir erklären Ihnen, was die biogeochemischen Kreisläufe oder Stoffkreisläufe sind und welche Arten es gibt. Der Kohlenstoff-, Phosphor- und Stickstoffkreislauf. Biogeochemische Kreisläufe sind die Kreisläufe der Verdrängung von Materie. Was sind biogeochemische Kreisläufe? Es ist bekannt als biogeochemische Kreisläufe oder Stoffkreisläufe zu den Kreisläufen des Austauschs chemischer Elemente zwischen Lebewesen und der Umgebung durch eine Reihe von Transportprozessen, Produktion und Zersetzung n Sein Name leitet sich von den griechischen Präfixen bio , vida und geo , tierra ab. In den bi

Primitive Gemeinschaft

Primitive Gemeinschaft

Wir erklären Ihnen, was die primitive Gemeinschaft genannt wird, zu welcher prähistorischen Zeit sie existierte und was ihre Hauptmerkmale waren. Die primitive Gemeinschaft war die erste Form der sozioökonomischen Organisation. Was war die primitive Gemeinschaft? Wenn wir über die primitive Gemeinschaft des Menschen sprechen, beziehen wir uns auf die älteste Stufe der sozioökonomischen Organisation, die in der Geschichte unserer Spezies verzeichnet ist. Das

Wissenschaftliche Revolution

Wissenschaftliche Revolution

Wir erklären Ihnen, was die wissenschaftliche Revolution war, als sie geschah, was ihre Hauptbeiträge und die führenden Wissenschaftler waren. Kopernikus leitete die wissenschaftliche Revolution ein, indem er die Bewegung der Sterne erklärte. Was war die wissenschaftliche Revolution? Es ist bekannt als die wissenschaftliche Revolution für die drastische Veränderung des Denkmodells, die zwischen dem 15., 16.

Körperkultur

Körperkultur

Wir erklären Ihnen, was die physische Kultur ist und welche Bedeutung dieser Lebensstil hat. Darüber hinaus sind seine Vorteile in verschiedenen Bereichen. Körperkultur hängt alles mit der körperlichen Aktivität des Menschen zusammen. Was ist Körperkultur? Die Kultur bezieht sich auf die Menge an Wissen, Überzeugungen und Verhaltensweisen sozialer Gruppen , die verwendet werden, um zu kommunizieren, sich abzuheben und ihre kollektiven Bedürfnisse zu erreichen. Körperk

Schriftliche Mitteilung

Schriftliche Mitteilung

Wir erklären, was schriftliche Kommunikation ist, ihre Eigenschaften, Klassifizierung und Beispiele. Darüber hinaus ist seine Bedeutung, Elemente und Vorteile. Für die schriftliche Kommunikation ist ein physisches Gerät wie Papier oder ein Bildschirm erforderlich. Was ist schriftliche Kommunikation? Di

Externe Migration

Externe Migration

Wir erklären Ihnen, was externe Migration ist und was ihre Ursachen und Konsequenzen sind. Darüber hinaus die Arten der Migration und einige Beispiele. Viele externe Migrationen sind durch Kriegskonflikte motiviert. Was ist externe Migration? Unter externer Migration oder internationaler Migration wird diejenige verstanden, die aus Ländern oder Regionen stammt, die sich von denen am Bestimmungsort unterscheiden (und oftmals davon entfernt sind) . D