• Monday July 4,2022

Durchsetzungsvermögen

Wir erklären Ihnen, was Durchsetzungsvermögen ist und was es bedeutet, selbstbewusst zu sein. Darüber hinaus ist seine Definition nach der SAR und was ist durchsetzungsfähige Kommunikation.

Durchsetzungsvermögen strebt nach einer effizienten und nützlichen Kommunikation für alle.
  1. Was ist Durchsetzungsvermögen?

Wenn von Bestimmtheit die Rede ist, spricht man normalerweise von einem Kommunikationsmodell, das ein ideales Gleichgewicht zwischen aggressiven und passiven Kommunikationspositionen sucht, um einen offenen, gerechten und respektvollen Austauschprozess aufrechtzuerhalten. Informationen.

Dies bedeutet, dass durchsetzungsfähige Kommunikation ein Weg ist, mit anderen umzugehen, zu sagen, was Sie wollen, und Ihre eigene Emotionalität zu verwalten, um eine effiziente und nützliche Kommunikation für alle zu erreichen.

Durchsetzungsvermögen entsteht aus der Idee, dass jeder Einzelne seine eigenen Rechte hat, die respektiert werden müssen, was natürlich auch den Emittenten einschließt. Demnach gibt es zwei Arten traditioneller Kommunikationsmodelle:

  • Aggressives Modell . Derjenige, der seine eigenen Rechte sehr gut in Betracht zieht, aber sehr wenig die der anderen. Es ist ein egoistisches, narzisstisches Modell, das dazu neigt, andere anzugreifen oder sie verbal zu verletzen, um Kommunikation zu erzwingen. Es ist in der Regel für alle Beteiligten anstrengend und schädigt die zwischenmenschlichen Beziehungen.
  • Passives Modell . Derjenige, der sich den Entwürfen anderer unterwirft und seine Rechte gut, aber sehr schlecht überlegt. Dieses Modell kann als "Rückgrat" angesehen werden, schüchtern oder zögerlich, und ist normalerweise ineffektiv oder mehrdeutig, was häufig zu einem aggressiven Modell führt, das später kompensiert.

Auf diese Weise schlägt Durchsetzungsvermögen einen Zwischenweg zwischen Aggressivität und Passivität vor, der mehr auf Vernunft, gesprochenem Wort und offener Kommunikation beruht, ohne den Gefühlen des Augenblicks nachzugeben, aber ohne sie zu leugnen oder zu unterschätzen. Zu diesem Zweck wird ein Kommunikationsmodell vorgeschlagen, das sich auf die Fakten und nicht auf die Überlegungen, auf den Ausdruck der Gefühle und nicht auf die Aggression konzentriert.

Siehe auch: Zwischenmenschliche Kommunikation.

  1. Sei selbstbewusst

Durchsetzungsvermögen ist mit Selbstwertgefühl verbunden.

Durchsetzungsvermögen wurde anfangs als Persönlichkeitsmerkmal verstanden, was bedeutete, dass manche es haben und andere einfach nicht. Das heißt nicht, dass es sich nicht entwickeln kann. Dann wurde jedoch festgestellt, dass dies nicht der Fall war: Dieselbe Person konnte in bestimmten Situationen und in anderen Situationen je nach Bedarf durchsetzungsfähig sein.

Dies liegt daran, dass Durchsetzungsvermögen mit Selbstwertgefühl, Reife und anderen Persönlichkeitskomponenten verbunden ist, die die Art und Weise beeinflussen, wie wir kommunizieren und den Ort, den wir uns geben. Und diese Faktoren sind nicht immer gleich und funktionieren auch nicht gleich.

  1. Durchsetzungsvermögen nach SAR

Das Wörterbuch der Königlich Spanischen Akademie definiert Durchsetzungsvermögen als "Durchsetzungsvermögen", dh "Bejahend" oder "Sprichwort einer Person: Verteidigung ihrer Meinung". n fest.

Von da an scheint klar zu sein, dass Durchsetzungsvermögen mit der Fähigkeit zu tun hat, klar und deutlich zu sagen, was gesagt werden muss, den Respekt anderer zu genießen, ohne die Gesprächspartner zu verletzen, aber sich ihnen auch nicht zu unterwerfen.

  1. Durchsetzungsfähige Kommunikation

Wenn wir die andere Person mit Aufmerksamkeit sehen, zeigen und erzeugen wir Interesse.

Einige Empfehlungen für die Entwicklung einer durchsetzungsfähigen Kommunikation lauten wie folgt:

  • Augenkontakt halten . Wenn wir mit jemandem sprechen und ihn sorgfältig sehen, nicht auf aggressive oder invasive Weise, sondern indem wir ihm einfach verständlich machen, dass er an seinen Aussagen interessiert ist, demonstrieren und generieren wir Interesse, das unsere kommunikativen Erwartungen stützt. da wir uns gleichzeitig einbezogen und teil der kommunikation fühlen.
  • Halten Sie eine offene Körperhaltung . Über der Brust verschränkte Arme, starre oder entfernte Gesten sabotieren die Kommunikation, da sie nonverbale Wege sind, Selbstlosigkeit oder Ablehnung durch den anderen zu zeigen. Gleiches gilt für Emittenten: Eine offene Körperhaltung lädt den anderen zum Zuhören ein, während eine geschlossene ihn sofort entmutigt.
  • Ziele bei der Kommunikation haben - Zu wissen, was gemeint ist, ist der beste vorherige Schritt für die Kommunikation, denn wenn wir nicht wissen, was wir erreichen wollen, kostet es uns viel mehr, es zu übermitteln, und Es ist möglich, dass wir wandern, den Faden verlieren oder beim Sprechen zweifeln.
  • Balancieren Sie die Kommunikation . Dies geschieht, indem wir uns bewusst werden, wie viel Zeit wir reden und wie viel Zeit wir einander zuhören, um nicht passiv oder überwältigend zu sein.
  • Modulieren Sie die Stimme . Einen hörbaren Tonfall beizubehalten, aber nicht zu schreien, ganz und richtig auszusprechen statt schnell und ohne zu modulieren, sind Schlüsselstrategien, damit der andere ein Interesse daran hat, uns zuzuhören, dies effektiv tun kann und uns dabei einen zuerkennt Ein wichtiger Teil der Aufmerksamkeit, der unseren Wunsch, im Kommunikationsprozess aktiv zu sein (oder weniger bei aggressiven Menschen), positiv nährt.
  • Gib nicht nach Emotionen . Anstatt zu behaupten oder Vorzuwerfen, oder schlimmer noch zu beleidigen, wäre es immer besser, die Situation und das, was wir fühlten, zu beschreiben und dann direkt zu dem überzugehen, was wir wollen, damit es nicht wieder vorkommt. . Auf diese Weise garantieren wir, dass der andere weiß, was wir wollen, was passiert ist und sich nicht gegen einen plötzlichen Angriff wehrt.

Mehr in: Durchsetzungsfähige Kommunikation.

Interessante Artikel

Wissen

Wissen

Wir erklären, was Wissen ist, welche Elemente es ermöglichen und welche Typen es gibt. Darüber hinaus die Theorie des Wissens. Wissen umfasst eine breite Palette von Informationen, Fähigkeiten und Kenntnissen. Was ist Wissen? Es ist sehr schwierig, Wissen zu definieren oder seine konzeptuellen Grenzen festzulegen. Di

Strophe

Strophe

Wir erklären, was eine Zeilengruppe ist und welche Arten von Zeilengruppen es gibt. Außerdem einige Beispiele und wie viele Verse eine Strophe hat. Die Strophe besteht aus mehreren Versen. Was ist eine Strophe? Es werden die Abschnitte genannt, in die ein Gedicht unterteilt ist , wobei jeder aus mehreren Versen besteht.

Management

Management

Wir erklären Ihnen, was das Management ist und was die Managementinstrumente sind. Darüber hinaus, wer sind die Manager und das Management als Prozess. Das Management steuert die Ressourcen eines Unternehmens, um seine Ergebnisse zu verbessern. Was ist Management? Das Wort " Management" kommt vom "Flachen Gesto" und bezieht sich auf die Verwaltung von Ressourcen , die innerhalb einer staatlichen oder privaten Institution zu erreichen sind die von ihm vorgeschlagenen Ziele.

Straßenkunst

Straßenkunst

Wir erklären Ihnen, was Street Art ist und wie dieser künstlerische Ausdruck entstand. Arten von Street Art und ihre Eigenschaften. Die symbolische Phrase, die von einem Angestellten der globalisierten Welt abgedeckt wird. Was ist Street Art? Wenn wir über Street Art, Urban Art oder Street Art sprechen, beziehen wir uns auf informelle Techniken des künstlerischen Ausdrucks, die auf der Straße frei , manchmal sogar illegal, normalerweise in Großstädten, vorkommen . Es is

OSI-Modell

OSI-Modell

Wir erklären Ihnen, was das OSI-Modell in Computernetzwerken verwendet und wie es funktioniert. Darüber hinaus, wofür es ist und was seine Schichten sind. Das OSI-Modell ermöglicht die Kommunikation zwischen verschiedenen Computernetzwerken. Was ist das OSI-Modell? Das OSI - Modell (die Abkürzung für " Open Systems Interconnection" , dh " Interconnection of Open Systems") ist ein Referenzmodell für die Kommunikationsprotokolle des Computernetzwerke oder Computernetzwerke. Es wu

Literarisches Genre

Literarisches Genre

Wir erklären, was ein literarisches Genre ist, welche vier Genres es gibt und welche Geschichte sie haben. Darüber hinaus, was sind die lyrischen und narrativen Subgenres. Das literarische Genre hilft uns zu wissen, worum es in einem Buch geht. Was ist ein literarisches Genre? Man nennt es ein literarisches Genre, jede spezifische Kategorie, in die literarische Texte nach den Merkmalen ihrer Struktur eingeteilt werden können. s