• Saturday September 26,2020

Allesfressende Tiere

Wir erklären Ihnen, was alles fressende Tiere sind, was ihre Eigenschaften sind, der Fall des Menschen und andere Beispiele.

Die Allesfresser ernähren sich sowohl von Gemüse als auch von anderen Tieren.
  1. Was sind Allesfresser?

Die alles fressenden Tiere (vom lateinischen omni all und vorare comer ) sind jene heterogenen Organismen, die eine flexible, dh nicht spezialisierte Ernährung haben . Dies bedeutet, dass sie sich ohne allzu großen Unterschied von verschiedenen Quellen organischer Substanz ernähren können, sei es von Pflanzen (wie Pflanzenfressern) oder von Tieren (wie Fleischfressern) .

Tatsächlich ernähren sich Allesfresser normalerweise von dem, was gerade verfügbar ist, so dass ihre Ernährung wirklich abwechslungsreich sein kann. Sie sind opportunistische und allgemeine Esser, die möglicherweise die Rolle eines Raubtiers, einer Kutsche oder eines vegetarischen Verbrauchers spielen.

Sie sollten jedoch nicht mit Anpassungsfällen verwechselt werden, bei denen einige Pflanzenfresser möglicherweise Fleisch essen oder einige Fleischfresser Pflanzen essen. Die Allesfresser können bei vollem Bewusstsein und Willen zwischen einer Diät und einer anderen Diät wechseln.

  1. Eigenschaften von alles fressenden Tieren

Im Gegensatz zu den Fleischfressern, die physikalisch und biochemisch an die Gewinnung und Verdauung von Fleisch angepasst sind, oder den Pflanzenfressern, die an die vegetarische Ernährung angepasst sind, ist das omn Voros haben keine besonderen Anpassungen .

Sie behalten ein leicht spezifisches biologisches Profil bei, das sich mehr oder weniger gleichmäßig von Blättern einer Pflanze, Insekten oder rotem Fleisch eines Muttertiers ernähren kann. Infolgedessen haben sie in vielen Fällen gemischte Gebisse, die mit unterschiedlichen Zähnen ausgestattet sind, die zerreißen, quetschen oder schneiden können, wie dies bei menschlichen Gebissen der Fall ist.

Andererseits liegt ihr Verdauungssystem in der Mitte zwischen der direkten Einfachheit von Fleischfressern und der verzögerten Komplexität von Pflanzenfressern . Mit anderen Worten, sie können das komplexeste und schwierigste Pflanzenmaterial, das normalerweise direkt als Abfall ausgestoßen wird, nur teilweise verdauen.

  1. Beispiele für alles fressende Tiere

Unter den Allesfressern sind alle Arten von Tieren, einschließlich Vögeln, wie die Krähe.

Bei der Suche nach Beispielen für alles fressende Tiere ist der Mensch der offensichtlichste Fall . Es gibt Menschen, die nur Gemüse essen wollen, andere nur Fleisch, und eine große Mehrheit, die versuchen, ihr Essen ausbalancieren, indem sie zu verschiedenen Quellen gehen, zu denen in einigen Fällen sogar Insekten gehören.

Wir können jedoch auch die meisten Bären, Schweine, Krähen, Waschbären, Mäuse und Ratten, Hunde, Opossums, bestimmte Schildkröten, Krabben, Igel, Stinktiere, Fische wie Piranhas, oder die Reptilien der Clade Lacertilia .

  1. Der Mensch

Der Mensch ist in seiner Komplexität wahrscheinlich das einfachste Beispiel für ein alles fressendes Tier. Seine Zähne sind komplex und gemischt, sein Verdauungssystem ist viel komplexer als das eines strengen Fleischfressers, aber viel einfacher als das eines Pflanzenfressers und kann sich von verschiedenen Nahrungsquellen ernähren, von Früchten, Samen, Insekten, Fleisch, Gemüse, Wurzeln usw.

Es gibt eine Debatte darüber, ob wir uns immer so ernähren oder ob unsere Spezies während ihrer Evolutionsgeschichte gelernt hat, Allesfresser zu sein. Es ist bekannt, dass unsere wahrscheinlichen Vorfahren ebenfalls Allesfresser waren und dass viele Affen, mit denen wir verwandt sind, gewöhnlich oder pflanzenfressend sind und gelegentlich zum Verzehr von Insekten oder anderem Fleisch neigen.

Trotzdem gilt der Verzehr von Fleisch (und die Erfindung des Feuers, um es besser zu verdauen) als grundlegender Meilenstein in unserer Evolutionsgeschichte, da er uns einen unverzichtbaren Kalorienzusatz für die Bildung komplexerer Gehirne gegeben hätte.

Es hat sich jedoch gezeigt, dass eine fleischreiche (vor allem rote) Ernährung unseren Stoffwechsel beeinträchtigt, da sie nicht in der Lage ist, mit einer solchen Menge an gesättigten Fettsäuren umzugehen, ohne die Konsequenzen zu tragen. Die Debatte geht daher weiter.

  1. Fleischfressende Tiere

Großkatzen sind Beispiele für fleischfressende Tiere.

Fleischfressende Tiere sind spezialisierte Verbraucher, die ihre organische Substanz zumeist aus dem Körper anderer Tiere beziehen . Dies bedeutet, dass sie entweder Raubtiere oder Kutschen sind.

Sie haben scharfe Zähne, um das Fleisch zu zerreißen, sowie Krallen, Zangen, Gifte oder andere Wettbewerbsmechanismen, um ihre Beute zu fangen und Nahrung zu garantieren. Es ist jedoch möglich, dass einige Fleischfresser ihre Ernährung mit anderen Arten von Lebensmitteln ergänzen.

Beispiele für fleischfressende Tiere sind der Löwe, die Hyäne, der Geier, der Baum, der Pelikan oder der Tiger.

More in: Fleischfressende Tiere

  1. Pflanzenfressende Tiere

Pflanzenfresser haben wie Kühe ein viel komplexeres Verdauungssystem.

Pflanzenfresser sind die Gegenseite der fleischfressenden Münze. Sie sind auch Verbraucher, ernähren sich aber ausschließlich vegetarisch, dh sie ernähren sich von organischen Substanzen pflanzlichen Ursprungs: Blättern, Stängeln, Sprossen, Samen, Früchten, Wurzeln, Rinden usw.

Aus diesem Grund haben sie Spezialprothesen zum Zerkleinern von Pflanzenfasern und langen und komplexen Verdauungssystemen vieler Mägen, die es Zellulose ermöglichen, zu brechen und Nährstoffe zu erhalten. Dies ist der Fall bei Wiederkäuern, die das Futter zurückgeben und wieder kauen, bis eine größtmögliche Verdauung gewährleistet ist.

Beispiele für pflanzenfressende Tiere sind Kuh, Hirsch, Giraffe und Blattläuse.

More in: Pflanzenfressende Tiere


Interessante Artikel

Hormonsystem

Hormonsystem

Wir erklären, was das endokrine System ist und welche Hauptfunktionen es hat. Außerdem die Drüsen, aus denen es besteht und mögliche Krankheiten. Das endokrine System erzeugt und verteilt Hormone über die Blutbahn. Was ist das endokrine System? Es ist bekannt, als endokrine Drüsen osistema von secrecin internaal Reihe von Geweben und Organen des menschlichen Körpers (und anderen höheren Tieren), die für die Erzeugung n und Verteilung von Substanzen, die zur Regulierung bestimmter Funktionen des Organismus bestimmt sind, die als Hormone bekannt sind, durch den Blutkreislauf. Ähnlich

Organisationsebenen der Materie

Organisationsebenen der Materie

Wir erklären Ihnen, wie das Thema organisiert ist, wie es unterteilt werden kann und welche Hauptmerkmale es hat. Materie hat eine endliche Anzahl von Atomen mit einer äußerst komplexen Organisation. Was sind die Organisationsebenen des Fachs? Wenn wir über die Organisationsebenen der Materie sprechen, beziehen wir uns auf die möglichen Unterteilungen oder Schichten, in denen es möglich ist, alle bekannten Materien , insbesondere organische (Lebewesen), aus einer Perspektive zu untersuchen allgemeinere und einfachere bis detailliertere und komplexere Zusammenhänge. Währe

Inzest

Inzest

Wir erklären Ihnen, was Inzest und biologische und soziale Erklärungen für sein Verbot ist. Was ist Exogamie und woraus besteht sie? Der Inzest ist kulturell verurteilt, abgestempelt und sogar gesetzlich verboten. Was ist Inzest? Es wird als " Inzest" für sexuelle Beziehungen bezeichnet, bei denen es sich um "T" handelt als Brüder, Eltern und Kinder, Großeltern und Nachkommen oder jeden anderen biologischen Anhang zwischen ihnen. In e

Akzent

Akzent

Wir erklären Ihnen, was der Akzent ist und welche unterschiedlichen Bedeutungen dieser Begriff hat. Darüber hinaus einige grundlegende Regeln der Akzentuierung. Der Akzent kann in Abhängigkeit von den Akzentregeln geschrieben sein oder nicht. Was ist der Akzent? Der Akzent in einem Wort ist einer, den wir stärker oder intensiver aussprechen . Al

Primitiver Kommunismus

Primitiver Kommunismus

Wir erklären Ihnen, was der primitive Kommunismus war, seine Wirtschaft, Produktionsweisen, Vor- und Nachteile und andere Merkmale. Der primitive Kommunismus war die erste Form der sozialen Organisation. Was war primitiver Kommunismus? Nach der Perspektive des Marxismus wird die erste Stufe der politisch-sozialen Organisation der Menschheit primitiver Kommunismus oder primitive Produktionsweise genannt.

Cristero Krieg

Cristero Krieg

Wir erklären Ihnen, was der Cristero-Krieg in der Geschichte Mexikos war, seine Ursachen, Folgen und Protagonisten. Außerdem das Kriegsende. Der Cristero-Krieg war ein bewaffneter Konflikt zwischen der mexikanischen Regierung und katholischen Gruppen. Was war der Cristero-Krieg? In der Geschichte Mexikos handelt es sich um den Cristero-Krieg (der katholischen Ikone Christi), der auch als Krieg der Cristeros oder Cristiada bezeichnet wird und zu einem bewaffneten Konflikt zwischen 1926 geführt hat und 1929 . D