• Tuesday October 19,2021

Wirbellose Tiere

Wir erklären Ihnen, was wirbellose Tiere sind und wie diese Tiere klassifiziert werden. Darüber hinaus Beispiele für Wirbellose.

Wirbellose Tiere machen 95% der bekannten lebenden Arten aus.
  1. Was sind wirbellose Tiere?

Wirbellose Tiere sind allen Arten des Tierreichs bekannt, die kein Notocordio oder Rückenmark, keine Wirbelsäule oder kein artikuliertes inneres Skelett haben. In dieser Gruppe werden 95% der bekannten lebenden Arten gefunden, zwischen 1, 7 und 1, 8 Millionen Arten (Zahlen von 2005).

Wirbellose Tiere sind im Vergleich zu großen Wirbeltieren an Land oder im Wasser in der Regel kleiner und haben trotz fehlendem Gelenkskelett häufig Exoskelette (z. B. Insekten) oder von Muscheln und Schalen resistenter Substanzen (wie Mollusken).

Dies ist keine homogene Gruppe, geschweige denn: seit Beginn des Begriffs „Wirbeltier“ (aus dem französischen animaux sans vertebres, Tiere ohne Wirbel) Sein Schöpfer, der Naturforscher Jean-Baptiste Lamarck, teilte sie in zehn verschiedene Klassen ein : Weichtiere, Zirrpedaden, Ringelblumen, Krabben, Spinnen, Insekten, Würmer, Stachelhäuter, Lipide und Infusorien . Diese Klassifizierung wird natürlich nicht mehr verwendet.

Die Gruppe der wirbellosen Tiere war aufgrund ihrer geringen Größe und der Vielfalt der von ihnen bewohnten Umgebungen schwierig zu klassifizieren und zu untersuchen. In der gegenwärtigen Klassifikation der Zoologie wird geschätzt, dass sich die Gruppe aus Tieren mit den folgenden Kanten zusammensetzt:

  • Arthropoden, die mit einem Exoskelett und beweglichen Gliedmaßen ausgestattet sind, wie Insekten, Spinnentiere, Krebstiere und Myropoden.
  • Mollusken, weicher und nicht segmentierter Körper, oft mit Muscheln oder Muscheln bedeckt, um ihn zu verteidigen.
  • Nach Gebieten, d. H. Meeresschwämmen, mit Körpern, die mit radialer Symmetrie ausgestattet sind.
  • Nesseltiere, einfache Wassertiere wie Korallen und Quallen.
  • Stachelhäuter, meist marine, wie Seeigel und Seesterne.
  • Platelmintos, dh flache Würmer (in einigen Fällen Parasiten).
  • Nematoden oder zylindrische Würmer.
  • Anneliden oder Regenwürmer und Blutegel.

Siehe auch: Aquatisches Ökosystem.

  1. Beispiele für wirbellose Tiere

Spinnen sind auch Wirbellose.

Einige häufige Beispiele für die Fauna der Wirbellosen können sein:

  • Häufige Insekten wie Kakerlaken, Schmetterlinge, Motten, Käfer, Fliegen, Mücken, Ameisen, Termiten usw.
  • Giftige Spinnentiere, wie die meisten Spinnen, Skorpione oder Skorpione, Tausendfüßler.
  • Meereskrustentiere wie Hummer, Garnelen, Garnelen und Meeresschaben.
  • Meeresmollusken wie Tintenfische, Muscheln (und andere Muscheln), Tintenfische usw.
  • Parasitäre Plattwürmer wie der Bandwurm, der Wasserwurm oder der breite Fischwurm.
  • Nesseltiere wie Seeanemonen, Quallen, Korallen und Polypen.
  • Stachelhäuter wie Seesterne, Seeigel, Seelilien, Seegurken oder Gänseblümchen.
  • Zylinderförmige Würmer, einige Parasiten wie Ascaris lumbricoides oder Toxocara canis und andere von freiem und aquatischem Leben.

Interessante Artikel

Qualitätsmanagement

Qualitätsmanagement

Wir erklären, was Qualitätsmanagement ist und was ein Qualitätsmanagementsystem ist. Grundsätze, umfassendes Qualitätsmanagement und ISO 9001-Standard. Das Qualitätsmanagement variiert je nach Branchenstandard. Was ist Qualitätsmanagement? Qualitätsmanagement besteht aus einer Reihe systematischer Prozesse, mit denen jedes Unternehmen die verschiedenen von ihm ausgeführten Aktivitäten planen, ausführen und steuern kann. Dies gara

Inzest

Inzest

Wir erklären Ihnen, was Inzest und biologische und soziale Erklärungen für sein Verbot ist. Was ist Exogamie und woraus besteht sie? Der Inzest ist kulturell verurteilt, abgestempelt und sogar gesetzlich verboten. Was ist Inzest? Es wird als " Inzest" für sexuelle Beziehungen bezeichnet, bei denen es sich um "T" handelt als Brüder, Eltern und Kinder, Großeltern und Nachkommen oder jeden anderen biologischen Anhang zwischen ihnen. In e

Primitive Gemeinschaft

Primitive Gemeinschaft

Wir erklären Ihnen, was die primitive Gemeinschaft genannt wird, zu welcher prähistorischen Zeit sie existierte und was ihre Hauptmerkmale waren. Die primitive Gemeinschaft war die erste Form der sozioökonomischen Organisation. Was war die primitive Gemeinschaft? Wenn wir über die primitive Gemeinschaft des Menschen sprechen, beziehen wir uns auf die älteste Stufe der sozioökonomischen Organisation, die in der Geschichte unserer Spezies verzeichnet ist. Das

PowerPoint

PowerPoint

Wir erklären, was PowerPoint ist, das berühmte Programm zum Erstellen von Präsentationen. Seine Geschichte, Funktionen und Vorteile. PowerPoint bietet verschiedene Vorlagen zum Erstellen von Präsentationen. Was ist PowerPoint? Microsoft PowerPoint ist ein Computerprogramm, das Präsentationen in Form von Folien erstellen soll . Man

Freiheit

Freiheit

Wir erklären, was Freiheit und Ausschweifung sind. Was sind die Arten von Freiheit und ihre Grenzen. Was ist negative und positive Freiheit? «Freiheit verdient nur, wer sie täglich zu erobern weiß.» Goethe (1749-1832) Was ist Freiheit? Der Begriff der Freiheit leitet sich vom lateinischen Wort liber ab , dh von der Person, die einen aktiven Zeugungsgeist hat. Die

Zwischenmenschliche Intelligenz

Zwischenmenschliche Intelligenz

Wir erklären Ihnen, was zwischenmenschliche Intelligenz nach der Theorie der multiplen Intelligenzen ist, ihre Eigenschaften und Beispiele. Zwischenmenschliche Intelligenz erleichtert die Beziehungen zu anderen. Was ist zwischenmenschliche Intelligenz? Nach dem 1983 von Howard Gardner vorgeschlagenen Modell der multiplen Intelligenz ist persönliche Intelligenz eines, mit dem Einzelpersonen ihre Beziehungen zu anderen erfolgreich managen können . E