• Tuesday May 18,2021

Wirbellose Tiere

Wir erklären Ihnen, was wirbellose Tiere sind und wie diese Tiere klassifiziert werden. Darüber hinaus Beispiele für Wirbellose.

Wirbellose Tiere machen 95% der bekannten lebenden Arten aus.
  1. Was sind wirbellose Tiere?

Wirbellose Tiere sind allen Arten des Tierreichs bekannt, die kein Notocordio oder Rückenmark, keine Wirbelsäule oder kein artikuliertes inneres Skelett haben. In dieser Gruppe werden 95% der bekannten lebenden Arten gefunden, zwischen 1, 7 und 1, 8 Millionen Arten (Zahlen von 2005).

Wirbellose Tiere sind im Vergleich zu großen Wirbeltieren an Land oder im Wasser in der Regel kleiner und haben trotz fehlendem Gelenkskelett häufig Exoskelette (z. B. Insekten) oder von Muscheln und Schalen resistenter Substanzen (wie Mollusken).

Dies ist keine homogene Gruppe, geschweige denn: seit Beginn des Begriffs „Wirbeltier“ (aus dem französischen animaux sans vertebres, Tiere ohne Wirbel) Sein Schöpfer, der Naturforscher Jean-Baptiste Lamarck, teilte sie in zehn verschiedene Klassen ein : Weichtiere, Zirrpedaden, Ringelblumen, Krabben, Spinnen, Insekten, Würmer, Stachelhäuter, Lipide und Infusorien . Diese Klassifizierung wird natürlich nicht mehr verwendet.

Die Gruppe der wirbellosen Tiere war aufgrund ihrer geringen Größe und der Vielfalt der von ihnen bewohnten Umgebungen schwierig zu klassifizieren und zu untersuchen. In der gegenwärtigen Klassifikation der Zoologie wird geschätzt, dass sich die Gruppe aus Tieren mit den folgenden Kanten zusammensetzt:

  • Arthropoden, die mit einem Exoskelett und beweglichen Gliedmaßen ausgestattet sind, wie Insekten, Spinnentiere, Krebstiere und Myropoden.
  • Mollusken, weicher und nicht segmentierter Körper, oft mit Muscheln oder Muscheln bedeckt, um ihn zu verteidigen.
  • Nach Gebieten, d. H. Meeresschwämmen, mit Körpern, die mit radialer Symmetrie ausgestattet sind.
  • Nesseltiere, einfache Wassertiere wie Korallen und Quallen.
  • Stachelhäuter, meist marine, wie Seeigel und Seesterne.
  • Platelmintos, dh flache Würmer (in einigen Fällen Parasiten).
  • Nematoden oder zylindrische Würmer.
  • Anneliden oder Regenwürmer und Blutegel.

Siehe auch: Aquatisches Ökosystem.

  1. Beispiele für wirbellose Tiere

Spinnen sind auch Wirbellose.

Einige häufige Beispiele für die Fauna der Wirbellosen können sein:

  • Häufige Insekten wie Kakerlaken, Schmetterlinge, Motten, Käfer, Fliegen, Mücken, Ameisen, Termiten usw.
  • Giftige Spinnentiere, wie die meisten Spinnen, Skorpione oder Skorpione, Tausendfüßler.
  • Meereskrustentiere wie Hummer, Garnelen, Garnelen und Meeresschaben.
  • Meeresmollusken wie Tintenfische, Muscheln (und andere Muscheln), Tintenfische usw.
  • Parasitäre Plattwürmer wie der Bandwurm, der Wasserwurm oder der breite Fischwurm.
  • Nesseltiere wie Seeanemonen, Quallen, Korallen und Polypen.
  • Stachelhäuter wie Seesterne, Seeigel, Seelilien, Seegurken oder Gänseblümchen.
  • Zylinderförmige Würmer, einige Parasiten wie Ascaris lumbricoides oder Toxocara canis und andere von freiem und aquatischem Leben.

Interessante Artikel

Schritte der wissenschaftlichen Methode

Schritte der wissenschaftlichen Methode

Wir erklären Ihnen, was die wissenschaftliche Methode ist und was ihre Schritte sind. Wie eine wissenschaftliche Untersuchung schrittweise durchgeführt wird. Die wissenschaftliche Methode muss gewissen Schritten akribisch folgen. Was ist die wissenschaftliche Methode? Die wissenschaftliche Methode ist ein Prozess, der versucht, Beziehungen zwischen Fakten herzustellen und Gesetze aufzustellen, die das Funktionieren der Welt begründen. D

Bildung

Bildung

Wir erklären, was Bildung ist und was sie für verschiedene Autoren bedeutet. Darüber hinaus die Arten von Bildung, die existieren. Bildung findet in der Familie und in verschiedenen Phasen des Schullebens statt. Was ist Bildung? Die Erleichterung des Lernens oder des Erwerbs von Wissen, Fähigkeiten, Werten und Gewohnheiten in einer bestimmten menschlichen Gruppe durch andere Menschen wird als Bildung bezeichnet. Si

Raubtier und Beute

Raubtier und Beute

Wir erklären Ihnen, was Raubtiere und Beute sind, was die Unterschiede zwischen Raubtieren und Raubtieren sind und Beispiele für Raubtiere. Der Raubtier jagt die Beute, um sich von ihr zu ernähren und so Energie zu gewinnen. Was sind Raubtiere und Beute? Predation ist ein Schlüsselsystem im Lebenszyklus . Es

Wasserverschmutzung

Wasserverschmutzung

Wir erklären, was Wasserverschmutzung ist, was ihre Verunreinigungen und Ursachen sind. Konsequenzen und Lösungen, um dies zu vermeiden. Verschmutzung verändert Wasser und macht es ungesund und schädlich für das Leben. Was ist die Verunreinigung von Wasser? Wasserverschmutzung oder Wasserverschmutzung tritt auf, wenn in natürlichen Gewässern (Seen, Flüsse, Meere usw.) versc

Endotherme Reaktionen

Endotherme Reaktionen

Wir erklären Ihnen die endothermen Reaktionen und einige Beispiele dafür. Darüber hinaus, was sind die exothermen Reaktionen. Endotherme Reaktionen sind in der chemischen Eisindustrie weit verbreitet. Was sind endotherme Reaktionen? Unter endothermen Reaktionen werden bestimmte Arten chemischer Reaktionen verstanden (dh der Prozess der Umwandlung von zwei oder mehr Substanzen in verschiedene). W

Umwelt

Umwelt

Wir erklären, was die Umgebung ist und welche Elemente sie ausmachen. Darüber hinaus Informationen zur Umweltverschmutzung. Die Umwelt besteht aus biotischen und abiotischen Faktoren. Wie ist die Umgebung? Die Umwelt ist der Raum, in dem sich das Leben der Lebewesen entwickelt und der ihre Interaktion ermöglicht. D