• Thursday October 21,2021

Alchemie

Wir erklären Ihnen, was Alchemie ist und wie diese Protowissenschaft im künstlerischen Bereich aussieht. Darüber hinaus, was sind die Steine ​​des Philosophen.

Die Alchemie ist eine Kreation der vielen, die die Esoterik aufwirft.
  1. Was ist Alchemie?

Alchemie ist eine Schöpfung der Esoterik. Dies hängt mit der Umwandlung der Materie zusammen . Die Ausübung der Alchemie war äußerst wichtig, um die ursprüngliche Chemie zu entwickeln, während die Alchemisten nach dem Stein des Philosophen suchten, um die Umwandlung von Metall in Gold zu erreichen.

Die Alchemie ist eine Kreation der vielen, die die Esoterik aufwirft . Es steht in direktem Zusammenhang mit der Umwandlung von Materie. Die Entwicklung und Praxis der Alchemie war zur Zeit der Entwicklung der Chemie äußerst wichtig und grundlegend, während sich die Alchemisten auf die Suche nach dem kostbaren Stein des Philosophen konzentrierten, um die Umwandlung von Metall in Gold und ewiges Leben zu erreichen. .

Der Begriff Alchemie hat seinen etymologischen Ursprung im Griechischen. Dies ergibt sich aus dem Wort chemia, dessen Bedeutung sich auf die "Mischung von Flüssigkeiten" bezieht. Aus diesem griechischen Wort ergibt sich der Ursprung des Begriffs Alchemie, wie wir ihn heute kennen. Dieses Wort wurde von den Arabern eingeführt, die für die Schaffung des Wortes Alkimya verantwortlich waren.

Die Alchemie wird in den Protowissenschaften bestimmt und ist eine Disziplin, die sich in der Philosophie entwickelt und die wiederum Spuren von Chemie, Physik, Astrologie, Metallurgie, Spiritualismus und Kunst enthält. Seit ungefähr 2.500 Jahren in der Geschichte der Menschheit waren Schulen, die sich auf Alchemie spezialisierten, sehr beliebt und wichtig. Die Regionen, in denen dies geschah, waren Mesopotamien, das alte Ägypten, China, Indien, das alte Griechenland und das Römische Reich.

Siehe auch: Alte Wissenschaft.

  1. Alchemie in der Kunst

In Harry Potter und dem Stein der Weisen wird über Alchemie und den gewünschten Stein der Weisen gesprochen.

Die Magie und das Geheimnis, das die Alchemie umgibt, und das unermüdliche Streben nach dem wundervollen Stein, der jedes Metall in Gold umwandeln kann, hat viele Autoren inspiriert, die heute das Vergnügen haben, es zu wissen. Einer der bekanntesten Titel ist beispielsweise der des brasilianischen Schriftstellers Paulo Coelho, der sein Werk als "The Alchemist" betitelte. Es erzählt die Geschichte eines jungen spanischen Hirten, den Santiago anrief und der auf der Suche nach tausend Abenteuern ist, um seine Schimäre zu erreichen.

Mit diesem Buch möchte der Autor uns wissen lassen, dass die Idee des Lebens darin besteht, für alles zu kämpfen, was wir erreichen wollen, einschließlich unserer unmöglichsten Träume. Es soll verdeutlichen, dass das Schicksal auf mysteriöse Weise handelt, aber es soll uns dennoch dabei helfen, unser Ziel zu erreichen und unsere Ziele zu verwirklichen. Schließlich hat er uns beigebracht und wir haben verstanden, dass eine unglückliche Eigenschaft des Menschen darin besteht, dass er das, was er hat, nicht wertschätzt, bis er es verliert.

Das Werk dieses brasilianischen Autors ist jedoch nicht das einzige, das von Alchemie und ihrem begehrten Stein der Weisen spricht. Zwischen Literatur und Kino finden sich mehrere Titel von Geschichten, die sich mit Alchemie und ihrem begehrten Stein der Weisen befassen, sowie der erste Film der preisgekrönten Saga von Kinderfilmen, die von J.K.Rowling erstellt wurde . Dieser Film trägt den Titel: Harry Potter und der Stein der Weisen . Die Geschichte zeigt, wie Harry Potter versucht, die verzweifelte Suche nach seinem ewigen Feind Voldemort (oder dem, der nicht genannt werden sollte) zu stoppen. Dieser Bösewicht möchte den Stein des Philosophen erhalten, da er sicherstellt, dass er mit seiner mysteriösen Kraft und seinen außergewöhnlichen Eigenschaften seine Stärke steigern und unbesiegbar werden kann.

Neben diesen herausragenden Titeln der klassischen Literatur und dem filmischen Umfang der letzten Jahre können wir weitere Titel hervorheben, die auf Alchemie basieren, wie z sie sind: William Shakespeares Sturm ; "Frankenstein" von Mary Shelley; "Einhundert Jahre Einsamkeit" von Gabriel García Márquez und "The Foucault" Pendel von Umberto Eco Betreff.

  1. Die Steine ​​des Philosophen

Obwohl die Alchemie im Laufe der Jahre unterschiedliche Formen und Strömungen angenommen hat, ist sie derzeit auf eine Weise mit der Suche verbunden, die die Umwandlung jeder Art von Element in ermöglicht das kostbare Gold und auch die Notwendigkeit, ewiges Leben zu erlangen .

Indem wir uns nun mehr mit den wahren Überzeugungen der Alchemie vertraut machen, können wir feststellen, dass alle, die Alchemisten genannt werden, die Existenz von zwei Arten von Philosophensteinen befürworteten: den roten Philosophenstein und den weißen Philosophenstein .

Aus dem Stein des roten Philosophen ging hervor, dass er in der Lage war, alle als unedel bezeichneten Metalle in Gold umzuwandeln. Auf der anderen Seite verwandelte der Stein des weißen Philosophen dieselben Elemente, eines von ihnen, in Silber.

Andererseits ist die Umwandlung unedler Metalle nicht die einzige Tugend des geliebten und begehrten Philosophensteins, sondern sie ist eng mit dem verbunden Lebenselixier. Diese Substanz hatte die Gabe, jeden Menschen von jeder Krankheit heilen zu können und darüber hinaus das ewige Leben zu ermöglichen. Das Fehlen dieser Substanz oder die Unfähigkeit, sie zu finden, verhalfen mehreren Alchemisten, einschließlich Paracelsus, zu sehr wichtigen Fortschritten auf dem Gebiet der Pharmazeutika.

Es ist wichtig zu betonen, dass die Tatsache, dass Blei in Gold umgewandelt werden soll, wissenschaftlich nicht weit hergeholt ist. Damit dies möglich ist, sollten wir drei der 82 Protonen extrahieren, die ein Bleiatom haben, und so ein Goldatom erhalten (das 79 Protonen hat). In der Praxis führen Energieprojektionen jedoch zu der Idee, diese Transformation unmöglich zu machen.

Interessante Artikel

Visuelle Kommunikation

Visuelle Kommunikation

Wir erklären, was visuelle Kommunikation ist und welche Elemente sie ausmachen. Außerdem, warum es so wichtig ist und einige Beispiele. Visuelle Kommunikation kann als Menschen verstanden werden, die verschiedene Sprachen sprechen. Was ist visuelle Kommunikation? Audiovisuelle Kommunikation bezieht sich auf das Senden und Empfangen einer Nachricht durch Bilder, Zeichen oder Symbole .

Treibhauseffekt

Treibhauseffekt

Wir erklären Ihnen den Treibhauseffekt und die Ursachen dieses Phänomens. Seine Folgen und sein Verhältnis zur globalen Erwärmung. Der Treibhauseffekt erhöht die Temperatur des Planeten und verhindert, dass Wärme entweicht. Was ist der Treibhauseffekt? Der Treibhauseffekt ist als atmosphärisches Phänomen bekannt, das auftritt, wenn die Wärmestrahlung (Wärme) der Erdoberfläche, die üblicherweise in Richtung der Erde emittiert wird Der Raum wird jedoch von den Treibhausgasen (THG), die aufgrund der Luftverschmutzung in der Atmosphäre vorhanden sind, zurückgehalten. Dies führt z

D  j    vu

D j vu

Wir erklären Ihnen, was ein D jj vu ist, was dieser Begriff bedeutet und welche Arten von D j vu eine Person erleben kann . Die Erfahrung von „j vu ist normalerweise kurz und nach einigen Augenblicken verwässert. »Was? J? Vu Es heißt "jvu" (aus dem Französischen übernommen und bedeutet "schon gesehen" oder "vorher gesehen"), um eine leichte Störung der Gedächtnis ( Paramnesia of Recognition ), das die Empfindung hervorruft , dass eine Situation schon einmal erlebt wurde . Der Begr

Faschismus

Faschismus

Wir erklären Ihnen, was Faschismus ist und was diese Ideologie auszeichnet. Darüber hinaus ist seine Expansion nach Deutschland mit dem Nationalsozialismus verbunden. Der Nationalsozialismus war ein diskriminierendes und gewalttätiges Regime mit extremem Rassismus. Was ist Faschismus? Der "Faschismus" war eine politische Bewegung oder / und Ideologie, die von Benito Mussolini zwischen 1918 und 1939 in Europa gefördert wurde . Da

Stickstoffkreislauf

Stickstoffkreislauf

Wir erklären, was der Stickstoffkreislauf ist, was seine Stadien und seine Bedeutung sind. Darüber hinaus ist der Stickstoffkreislauf in Wasser. Der Stickstoffkreislauf betrifft alle Lebewesen, den Boden und die Atmosphäre. Was ist der Stickstoffkreislauf? Der Stickstoffkreislauf ist der biogeochemische Kreislauf, der den Lebewesen Stickstoff zuführt und ihn in der Biosphäre zirkulieren lässt . Es s

Produzierende Organisationen

Produzierende Organisationen

Wir erklären Ihnen, was die produzierenden Organismen sind, ihre Klassifizierung und Beispiele. Darüber hinaus verbrauchen und zerlegen die Organismen. Die produzierenden Organismen synthetisieren ihre eigene Nahrung und die anderer Lebewesen. Erzeugerorganisationen Produzierende Organismen, auch Autotrophen genannt (vom griechischen auto, was „für sich selbst“ bedeutet, und Tropen, was „nicht für sich selbst“ bedeutet), sind Wesen, die produzieren Ihre eigene Nahrung besteht aus anorganischen Substanzen wie Licht, Wasser und Kohlendioxid, so dass sie keine anderen Lebewesen benötigen, um sich