• Monday September 21,2020

Landwirtschaft

Wir erklären Ihnen, was Landwirtschaft ist und wozu diese menschliche Tätigkeit dient. Darüber hinaus sind die Arten der Landwirtschaft, die durchgeführt werden.

Die Landwirtschaft ist eine wirtschaftliche Tätigkeit, die im Primärsektor angesiedelt ist.
  1. Was ist Landwirtschaft?

Landwirtschaft ist die menschliche Tätigkeit , bei der unterschiedliche Verfahren und Kenntnisse in der Behandlung von Land kombiniert werden, um Lebensmittel pflanzlichen Ursprungs wie Obst, Gemüse, Gemüse und Getreide herzustellen.

Die Landwirtschaft ist eine wirtschaftliche Tätigkeit, die im Primärsektor angesiedelt ist und alle vom Menschen durchgeführten Handlungen umfasst, die dazu neigen, die Umwelt zu verändern, sie geeigneter zu machen und so weiterzuentwickeln Erhöhen Sie die Bodenproduktivität und beschaffen Sie sich Lebensmittel, die zum direkten Verzehr oder zur industriellen Weiterverarbeitung bestimmt sind und einen Mehrwert schaffen.

Die Landwirtschaft selbst erlebte ihren ersten Aufschwung in der Steinzeit, in der Jungsteinzeit, obwohl ihre Anfänge auf die Vorgeschichte zurückgingen und sich unabhängig von verschiedenen Kulturen entwickelten. Die Männer, die sich bis zu diesem Moment auf nomadische Weise auf eine Wirtschaft stützten, die nur auf Jagen, Fischen und Sammeln beruhte, begannen, das Land zu bearbeiten, die Landwirtschaft zu gebären und ihr Land zu erwerben erste Kulturen wie Weizen und Gerste und die Einbeziehung des Viehbestands als eine weitere grundlegende Aktivität für den Lebensunterhalt in der Gesellschaft.

Die Übernahme der Landwirtschaft bedeutete strukturelle Veränderungen in den Gesellschaften, in die sie eingegliedert war, da die größere Verfügbarkeit von Nahrungsmitteln das demografische Wachstum ermöglichte und die Entwicklung eines sesshaften Lebens ermöglichte Eintritt in immer komplexer werdende Gesellschaften mit größerer Arbeitsteilung, neuen Koexistenzregeln und einer stärkeren Entwicklung der handwerklichen und kommerziellen Aktivitäten.

Eine unsachgemäße und verantwortungslose Landwirtschaft kann schwerwiegende Auswirkungen auf die Umwelt haben. In den letzten Jahrzehnten gab es ein besorgniserregendes Wachstum der intensiven Produktion auf industrieller Ebene und des Einsatzes verschiedener Chemikalien und Düngemittel, die die natürlichen Prozesse von verändern Wachstum bei Lebensmitteln und dessen Auswirkungen auf die Gesundheit der Verbraucher.

Siehe auch: Ausbeutung natürlicher Ressourcen.

  1. Arten der Landwirtschaft

Die industrielle Landwirtschaft besteht in der Erzeugung großer Mengen von Nahrungsmitteln.

Verschiedene Arten der Landwirtschaft können unter Berücksichtigung verschiedener Analysekriterien klassifiziert werden:

Nach Produktionsvolumen:

  • Subsistenzlandwirtschaft Ihr Ziel ist es, ein niedriges Produktionsniveau zu erreichen, mit dem alleinigen Ziel, eine stabile und reduzierte Gemeinschaft von Menschen zu ernähren, und daher keinen großen Verschleiß am Boden zu erzeugen.
  • Industrielle Landwirtschaft Es besteht aus der Herstellung großer Mengen von Lebensmitteln aus dem Boden, die für Industrie- und Entwicklungsländer typisch sind. Diese Praxis hat das Ziel, nicht nur die Befriedigung der Bedürfnisse der Gemeinschaft zu gewährleisten, sondern auch den Überschuss zu kommerzialisieren, wie dies bei der Ausfuhr von landwirtschaftlichen Lebensmitteln ins Ausland der Fall ist.

Wegen der Bedeutung von Wasser in der Produktion:

  • Bewässerung Bei dieser Art der Landwirtschaft ist ein Bewässerungssystem erforderlich, das der Landwirt auf natürliche oder künstliche Weise bereitstellt.
  • Von Secano. Die für die Produktion notwendige Feuchtigkeit wird vom Regen und vom Boden geliefert, ohne dass der Landwirt eingreifen muss.

Nach den verwendeten Produktionsmitteln und deren Leistung:

  • Extensive Landwirtschaft Das berücksichtigte Ziel ist nicht so sehr das wirtschaftliche Einkommen, sondern die Pflege des Bodens, da große Flächen genutzt werden, aber nur eine geringe Produktion erzielt wird.
  • Intensive Landwirtschaft Die Massenproduktion wird auf engstem Raum angestrebt und schadet der Umwelt. Es wird in der Regel in Industrieländern eingesetzt.

Je nach verwendeter Technik und Zielsetzung:

  • Industrielle Landwirtschaft Diese Produktionsform zielt darauf ab, im Hinblick auf ihre Vermarktung große Mengen an Nahrungsmitteln zu gewinnen.
  • Ökologischer Landbau Bei dieser Form der Landwirtschaft geht es vorrangig darum, die Umwelt nicht zu verändern und den Boden mit geeigneten Methoden und Technologien zu schonen.
  • Traditionelle Landwirtschaft Es zeichnet sich durch die Verwendung einheimischer Techniken und Verfahren einer bestimmten Region aus, die sich über die Zeit erstrecken und Teil der Kultur des Ortes sind.

Interessante Artikel

Verkehrsketten

Verkehrsketten

Wir erklären Ihnen, was die Verkehrsketten sind, welche Eigenschaften sie haben und welche Typen es gibt. Darüber hinaus, was ist das Verkehrsniveau und Beispiele. In einer Verkehrskette hängt jede Verbindung von den anderen ab, um zu bestehen. Was sind die Verkehrsketten? Es wird als Nahrungskette, Nahrungskette oder Nahrungskette bezeichnet, um den Mechanismus der Übertragung von organischen Stoffen (Nährstoffen) und Energie durch s der verschiedenen Arten von Lebewesen, aus denen sich eine biologische Gemeinschaft oder ein Ökosystem zusammensetzt. Alle

Berufsethik

Berufsethik

Wir erklären, was Berufsethik ist und wozu sie dient. Darüber hinaus sind die verschiedenen Arten von Berufsethik und Wirtschaftsethik. Berufsethik beruht auf dem Konzept der Wirtschaftsethik. Was ist Berufsethik? Berufsethik bezieht sich auf Normen und Werte, die die Entwicklung beruflicher Tätigkeiten bestimmen und verbessern, und ist dafür verantwortlich, die ethischen Leitlinien der Arbeitsentwicklung durch universelle Werte zu bestimmen, die der Mensch besitzt. Ob

Psychopathologie

Psychopathologie

Wir erklären, was Psychopathologie und psychische Störungen sind. Die biomedizinische Perspektive und Beispiele für psychopathologische Störungen. Die Psychopathologie befasst sich mit psychischen Erkrankungen. Was ist Psychopathologie? Psychopathologie ist die Disziplin, die die Motivationen und Besonderheiten von psychischen Erkrankungen analysiert . Di

Tragödie

Tragödie

Wir erklären Ihnen, was eine Tragödie ist und woher diese literarische Form stammt. Darüber hinaus einige Beispiele und was ist die griechische Tragödie. Eine Tragödie führt normalerweise zum Tod, zum Wahnsinn oder zum Exil des Protagonisten. Was ist die Tragödie? Die Tragödie wird eine literarische (dramatische) und theatralische Form genannt, die seit der Antike gepflegt wird und in der Konfliktsituationen eine Figur mit einem feierlichen Ton darstellt oder eine Reihe von ihnen, gewöhnlich von illustrem oder heroischem Typ, sind wegen eines tödlichen Fehlers oder der Formen ihres Charakters e

Pseudowissenschaft

Pseudowissenschaft

Wir erklären, was Pseudowissenschaften sind und was ihre Eigenschaften sind. Darüber hinaus Typen und Beispiele der Pseudowissenschaften. Die Astrologie ist eine der beliebtesten Pseudowissenschaften. Was ist eine Pseudowissenschaft? Pseudowissenschaft oder Pseudowissenschaft sind alle Formen der Bestätigung, des Glaubens oder der Praxis, die wissenschaftlich erscheinen, ohne dass dies der Fall ist, dh ohne dass die objektiven Verifizierungsschritte befolgt werden, die im Me festgelegt sind. a

Planung in der Verwaltung

Planung in der Verwaltung

Wir erklären Ihnen, was in der Verwaltung geplant ist, welche Grundsätze, Elemente und Klassifizierungen es gibt. Darüber hinaus ist der administrative Prozess. Planung kann das Handeln des Unternehmens für einen effizienten Einsatz seiner Ressourcen leiten. Was ist in der Verwaltung geplant? In einer Organisation bedeutet Planung die Festlegung einer Strategie, mit der eine Reihe von vorab festgelegten Zielen erreicht werden können . Das