• Wednesday December 8,2021

Landwirtschaft

Wir erklären Ihnen, was Landwirtschaft ist und wozu diese menschliche Tätigkeit dient. Darüber hinaus sind die Arten der Landwirtschaft, die durchgeführt werden.

Die Landwirtschaft ist eine wirtschaftliche Tätigkeit, die im Primärsektor angesiedelt ist.
  1. Was ist Landwirtschaft?

Landwirtschaft ist die menschliche Tätigkeit , bei der unterschiedliche Verfahren und Kenntnisse in der Behandlung von Land kombiniert werden, um Lebensmittel pflanzlichen Ursprungs wie Obst, Gemüse, Gemüse und Getreide herzustellen.

Die Landwirtschaft ist eine wirtschaftliche Tätigkeit, die im Primärsektor angesiedelt ist und alle vom Menschen durchgeführten Handlungen umfasst, die dazu neigen, die Umwelt zu verändern, sie geeigneter zu machen und so weiterzuentwickeln Erhöhen Sie die Bodenproduktivität und beschaffen Sie sich Lebensmittel, die zum direkten Verzehr oder zur industriellen Weiterverarbeitung bestimmt sind und einen Mehrwert schaffen.

Die Landwirtschaft selbst erlebte ihren ersten Aufschwung in der Steinzeit, in der Jungsteinzeit, obwohl ihre Anfänge auf die Vorgeschichte zurückgingen und sich unabhängig von verschiedenen Kulturen entwickelten. Die Männer, die sich bis zu diesem Moment auf nomadische Weise auf eine Wirtschaft stützten, die nur auf Jagen, Fischen und Sammeln beruhte, begannen, das Land zu bearbeiten, die Landwirtschaft zu gebären und ihr Land zu erwerben erste Kulturen wie Weizen und Gerste und die Einbeziehung des Viehbestands als eine weitere grundlegende Aktivität für den Lebensunterhalt in der Gesellschaft.

Die Übernahme der Landwirtschaft bedeutete strukturelle Veränderungen in den Gesellschaften, in die sie eingegliedert war, da die größere Verfügbarkeit von Nahrungsmitteln das demografische Wachstum ermöglichte und die Entwicklung eines sesshaften Lebens ermöglichte Eintritt in immer komplexer werdende Gesellschaften mit größerer Arbeitsteilung, neuen Koexistenzregeln und einer stärkeren Entwicklung der handwerklichen und kommerziellen Aktivitäten.

Eine unsachgemäße und verantwortungslose Landwirtschaft kann schwerwiegende Auswirkungen auf die Umwelt haben. In den letzten Jahrzehnten gab es ein besorgniserregendes Wachstum der intensiven Produktion auf industrieller Ebene und des Einsatzes verschiedener Chemikalien und Düngemittel, die die natürlichen Prozesse von verändern Wachstum bei Lebensmitteln und dessen Auswirkungen auf die Gesundheit der Verbraucher.

Siehe auch: Ausbeutung natürlicher Ressourcen.

  1. Arten der Landwirtschaft

Die industrielle Landwirtschaft besteht in der Erzeugung großer Mengen von Nahrungsmitteln.

Verschiedene Arten der Landwirtschaft können unter Berücksichtigung verschiedener Analysekriterien klassifiziert werden:

Nach Produktionsvolumen:

  • Subsistenzlandwirtschaft Ihr Ziel ist es, ein niedriges Produktionsniveau zu erreichen, mit dem alleinigen Ziel, eine stabile und reduzierte Gemeinschaft von Menschen zu ernähren, und daher keinen großen Verschleiß am Boden zu erzeugen.
  • Industrielle Landwirtschaft Es besteht aus der Herstellung großer Mengen von Lebensmitteln aus dem Boden, die für Industrie- und Entwicklungsländer typisch sind. Diese Praxis hat das Ziel, nicht nur die Befriedigung der Bedürfnisse der Gemeinschaft zu gewährleisten, sondern auch den Überschuss zu kommerzialisieren, wie dies bei der Ausfuhr von landwirtschaftlichen Lebensmitteln ins Ausland der Fall ist.

Wegen der Bedeutung von Wasser in der Produktion:

  • Bewässerung Bei dieser Art der Landwirtschaft ist ein Bewässerungssystem erforderlich, das der Landwirt auf natürliche oder künstliche Weise bereitstellt.
  • Von Secano. Die für die Produktion notwendige Feuchtigkeit wird vom Regen und vom Boden geliefert, ohne dass der Landwirt eingreifen muss.

Nach den verwendeten Produktionsmitteln und deren Leistung:

  • Extensive Landwirtschaft Das berücksichtigte Ziel ist nicht so sehr das wirtschaftliche Einkommen, sondern die Pflege des Bodens, da große Flächen genutzt werden, aber nur eine geringe Produktion erzielt wird.
  • Intensive Landwirtschaft Die Massenproduktion wird auf engstem Raum angestrebt und schadet der Umwelt. Es wird in der Regel in Industrieländern eingesetzt.

Je nach verwendeter Technik und Zielsetzung:

  • Industrielle Landwirtschaft Diese Produktionsform zielt darauf ab, im Hinblick auf ihre Vermarktung große Mengen an Nahrungsmitteln zu gewinnen.
  • Ökologischer Landbau Bei dieser Form der Landwirtschaft geht es vorrangig darum, die Umwelt nicht zu verändern und den Boden mit geeigneten Methoden und Technologien zu schonen.
  • Traditionelle Landwirtschaft Es zeichnet sich durch die Verwendung einheimischer Techniken und Verfahren einer bestimmten Region aus, die sich über die Zeit erstrecken und Teil der Kultur des Ortes sind.

Interessante Artikel

Licht

Licht

Wir erklären alles über Licht, die Geschichte seines Studiums, wie es sich ausbreitet und andere Eigenschaften. Darüber hinaus natürliches und künstliches Licht. Licht ist eine Form von Strahlung, die für das menschliche Auge sichtbar ist. Was ist licht Was wir Licht nennen, ist der Teil des elektromagnetischen Spektrums, der vom menschlichen Auge wahrgenommen werden kann . Abge

Umweltprobleme

Umweltprobleme

Wir erklären, was Umweltprobleme sind und was ihre Ursachen sind. Einige Beispiele und Möglichkeiten, um sie zu verhindern. Umweltprobleme multiplizierten sich mit der Industrialisierung. Was sind die Umweltprobleme? Umweltprobleme sind die schädlichen Auswirkungen auf das Ökosystem, die sich aus verschiedenen menschlichen Aktivitäten ergeben , im Allgemeinen als unerwünschte Folgen und mehr oder weniger zufällig. Wenn

Hedonismus

Hedonismus

Wir erklären Ihnen, was Hedonismus ist und woher diese philosophische Lehre stammt. Außerdem, woraus die hedonistischen Schulen bestanden. Die Hedonisten kommen zu dem Schluss, dass das Vergnügen danach strebt, seine eigene Sensation zu erreichen. Was ist Hedonismus? Der Hedonismus wird als ein Zweig oder eine Lehre innerhalb der Philosophie betrachtet, deren Anhänger als einziges Ziel des Lebens das Erreichen eines absoluten und wahren Vergnügens anstreben . Es

Forschungsprojekt

Forschungsprojekt

Wir erklären, was ein Forschungsprojekt ist und aus welchen Teilen es besteht. Darüber hinaus sind die Schritte zu erarbeiten und Beispiele. Ein Forschungsprojekt ist ein Bericht vor der Durchführung von Experimenten. Was ist ein Forschungsprojekt? Unter einem Forschungsprojekt wird ein oft wissenschaftliches methodisches Dokument verstanden, in dem es als Ganzes ausführlich erläutert und beschrieben wird Verfahren, die eine Erkundung in einem bestimmten Wissensgebiet: Wissenschaften, Sozialwissenschaften, Geisteswissenschaften usw. Es

Südamerika

Südamerika

Wir erklären, was Südamerika ist, welche Länder diese Region und ihre Hauptstädte ausmachen. Darüber hinaus ist die Wirtschaft und das Klima präsentiert. Die Fläche Südamerikas beträgt 18, 2 Millionen Quadratkilometer. Was ist Südamerika? Wenn wir über Südamerika, Südamerika oder Südamerika sprechen, ist die Region dieses Kontinents zu bezeichnen die Linie des Äquators nach unten , und das ist ein einziger subkontinentaler Block außer Nordamerika, Mittelamerika und den Karibikinseln. Der Südamerika

Elastizität in der Physik

Elastizität in der Physik

Wir erklären, was die Elastizität in der Physik ist und wie die Formel dieser Eigenschaft lautet. Darüber hinaus Beispiele und was sind die elastischen Materialien. Durch die Elastizität kann ein Material deformiert werden, um in seine ursprüngliche Form zurückzukehren. Was ist die Elastizität in der Physik? Wenn