• Thursday March 4,2021

Beschleunigung

Wir erklären, was die Beschleunigung ist und welche Formeln verwendet werden, um sie zu berechnen. Darüber hinaus ist sein Unterschied mit Geschwindigkeit und Beispielen.

Das Konzept der Beschleunigung stammt aus den Studien von Isaac Newton.
  1. Was ist die Beschleunigung?

Wir bezeichnen die physikalische Beschleunigung als eine Vektorgröße (dh mit einer Richtung versehen), die die Variation in der Geschwindigkeit - entsprechend der verstrichenen Zeit - eines sich in Bewegung befindlichen Objekts. Normalerweise wird es mit dem Zeichen dargestellt, und seine Maßeinheit im internationalen System ist m / s2 (Quadratmeter pro Sekunde).

Der Ursprung der Beschleunigung als Konzept stammt aus den Studien von Isaac Newton (Begründer der klassischen Mechanik) im Dies stellt sicher, dass ein Objekt seine geradlinige und gleichmäßige Bewegung (MRU) beibehält, sofern es nicht den Kräften ausgesetzt ist, die zur Beschleunigung führen, Ob positiv (Erhöhung der Geschwindigkeit) oder negativ (Verringerung der Geschwindigkeit) und entweder konstant (Regulierung der Wirkung auf den Körper) oder nicht (unregelmäßige Wirkung) über den Körper).

Es gibt verschiedene Arten der Beschleunigung:

  • Positive Beschleunigung . Wenn es in der gleichen Richtung wie die Bewegung stattfindet, wird die Geschwindigkeit erhöht.
  • Beschleunigung negativ . Wenn es im Widerspruch zur Flugbahn der Bewegung stattfindet, die der Geschwindigkeit der Bewegung entgegengesetzt ist.
  • Beschleunigungsmedium . Durchschnitt der Beschleunigungsbewegung eines Mobiltelefons in der Zeit, vorausgesetzt, sie erfolgt in regelmäßigen Einheiten der Zunahme oder Abnahme (gleichmäßig beschleunigte Bewegung).

Siehe auch: Kinematik.

  1. Beschleunigungsformel

Die klassische Mechanik versteht Beschleunigung als Veränderung der Geschwindigkeit eines Körpers in der Zeit schlägt folgende Formel vor: :a = dV / dt, wobei ser die Beschleunigung sein soll, dV die Differenz der Geschwindigkeiten y dt Der Zeitpunkt, zu dem die Beschleunigung erfolgt.

Beide Variablen werden wie folgt verstanden:

  • dV = V f - V i, wobei V f die Endgeschwindigkeit und V i die Anfangsgeschwindigkeit des Mobiltelefons ist. Es ist wichtig, diese Reihenfolge einzuhalten, um die Richtung der Beschleunigung wiederzugeben.
  • dt = t f - t i, wobei t f der Endzeitpunkt und t i der Anfangszeitpunkt der Bewegung ist. Sofern nicht anders angegeben, beträgt die Anfangszeit immer 0 Sekunden.

Andererseits gibt es nach Newtons Untersuchungen bei einem Körper mit konstanter Masse (m) ein Verhältnis der Proportionalität in Bezug auf die auf das Objekt (F) ausgeübte Kraft und die daraus resultierende Beschleunigung (a) und Das heißt wie folgt:

F = ma

Auf diese Weise können wir die Beschleunigung mit der folgenden Formel berechnen:

a = F / m

All dies nach dem zweiten Newtonschen Gesetz oder dem Grundgesetz der Dynamik.

  1. Geschwindigkeit und Beschleunigung

Beschleunigung hat mit der Änderung der Geschwindigkeit in einem Objekt zu tun.

Geschwindigkeit und Beschleunigung sind zwei unterschiedliche Konzepte . Der Unterschied besteht darin, dass sich der erste auf die Strecke bezieht, die ein Körper in einer bestimmten Zeiteinheit zurücklegt (also beispielsweise in km / h), während die Beschleunigung mit der Änderung der Geschwindigkeit in a zu tun hat Objekt, ob es sich bewegt oder nicht (Anfangsgeschwindigkeit = 0).

  1. Beschleunigungsbeispiele

Einige Beispiele für Beschleunigung könnten sein:

  • Der Start einer Weltraumrakete, die mit steigender Geschwindigkeit an Geschwindigkeit gewinnt. Es ist möglich, Ihre Beschleunigung zu berechnen, wenn wir die Schubkraft, die Ihr Treibstoff Ihnen verleiht, und die Gesamtmasse der Rakete haben.
  • Ein Zug, der anhält, erfährt eine negative Beschleunigung, wenn er sich dem Bahnhof nähert, die anhand der Anfangs- und Endgeschwindigkeit berechnet werden kann, die jedem vorbeifahrenden Moment entsprechen.
  • Ein Ball liegt auf dem Boden, bevor ein Kind darauf tritt. Der Ball erreicht in seiner Verschiebung eine bestimmte Geschwindigkeit, nachdem er von 0 auf diese Durchschnittsgeschwindigkeit beschleunigt hat, und verlangsamt sich dann wieder, bis er zur Ruhe zurückkehrt.

Interessante Artikel

Olmekische Kultur

Olmekische Kultur

Wir erklären Ihnen, was die olmekische Kultur war, ihre Wirtschaft, Religion, Kleidung und andere Eigenschaften. Darüber hinaus sind seine wichtigsten Beiträge. Die olmekische Kultur wurde vor 4.000 Jahren in Mesoamerika geboren. Was war die Olmekenkultur? Die Olmekenkultur (auch einfach die Olmeken genannt) war eine präkolumbianische Kultur , die in Mesoamerika von der Entstehungszeit (etwa 2000 Jahre vor Christus) bis zur Zeit lebte Klassisches Ohr (400 Jahre vor Christus). Es

Mann

Mann

Wir erklären Ihnen, was der Mensch ist und was er im Laufe der Geschichte bedeutet. Darüber hinaus sind seine Definitionen nach Philosophie, Anthropologie und Biologie. Die Existenz des Menschen auf dem Planeten stammt aus der Zeit vor 315.000 Jahren. Was ist der mann Der Mensch, früher allgemein als "Mann" bezeichnet (ausgeschlossen, indem er sich nur auf Menschen männlichen Geschlechts bezieht), ist das einzige tierbewusste und sprachfähige Wesen auf der Erde . Sei

Nihilismus

Nihilismus

Wir erklären Ihnen, was Nihilismus ist, woher dieser berühmte Begriff stammt und woraus der russische Nihilismus bestand. Der Nihilismus leugnet, dass die Existenz von einigen einen sinnvollen Sinn hat. Was ist Nihilismus? Wenn man über Nihilismus spricht, bestreitet man normalerweise die Ablehnung traditioneller Formen moralischer und religiöser Werte oder jeglicher Form von Gedanken, die Leitprinzipien für das Leben finden. For

Bibliographie

Bibliographie

Wir erklären, was eine Bibliographie ist und wozu dieses Dokument dient. Außerdem, wie man eine Bibliographie macht. Ein Literaturverzeichnis ermöglicht die Überprüfung der Richtigkeit der Daten im Dokument. Was ist Bibliographie? Die Bibliographie ist der Satz von Verweisen, mit denen ein bestimmter Text erstellt wurde . Sie

Greenwich Meridian

Greenwich Meridian

Wir erklären Ihnen, was der Greenwich-Meridian ist und was die Geschichte dieser imaginären Linie ist. Außerdem, wie sich der Äquator befindet. Der Greenwich Meridian markiert die Weltstandardbasiszeit. Was ist der Greenwich-Meridian? Es ist bekannt als Greenwich-Meridian, aber auch Null-Meridian, Mittelmeridian oder erster Meridian, die imaginäre vertikale Linie, die die Weltkarte in zwei identische Hälften teilt und von denen die Längen gemessen werden. Es is

Lebensraum und ökologische Nische

Lebensraum und ökologische Nische

Wir erklären Ihnen, was Lebensraum ist, was eine ökologische Nische ist und worin die Unterschiede bestehen. Darüber hinaus einige konkrete Beispiele für beide. Meereslebensraum. Was ist Lebensraum und ökologische Nische? Diese Begriffe werden oft verwendet, wenn es um Tierarten geht, als ob sie synonym wären. Aber